Wie höre ich auf, Porno zu beobachten - 21 Weg, um Abhängigkeit zu beseitigen


Parlamenta (Porno Philia) ist eine psycho-physiologische Abhängigkeit. Nur Ablehnung der Ansicht von Pornografie von ihm, nicht zu beseitigen - der Körper wird das körperliche Niveau benötigen, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Wie bekomme ich Porndependenz?

21Der Weg, sich selbst zu helfen oder eine enge Person, um die Videos abhängig zu gewinnen

Schaden und Folgen des Pornoses

  • Reduzierendes Selbstwertgefühl, Bildung eines Minderwertigkeitskomplexes. Es zeigt sich, da Männer und Frauen ihre Genitalien und ihre Figuren mit denen auf dem Bildschirm vergleichen, und in den meisten Fällen, die sie verlieren. Eine verzerrte Idee, dass das entgegengesetzte Geschlecht genau an solchen Dimensionen und Formen erforderlich ist, führen zu Problemen mit dem Selbstwertgefühl.
  • Fallende Motivation in der Live-Kommunikation mit dem anderen Geschlecht, um Beziehungen, Familie und sexuelle Befriedigung voneinander weiter aufzubauen. Viele sind leichter psychologisch (weil es nicht notwendig ist, Fehler beim Datieren und Kommunizieren), finanziell, physisch und rechtzeitig, um sich selbst oder sich selbst zu erleben.
  • Fühlen Sie sich Schuld und Verurteilung, nachdem Sie Pornofilme gesehen haben
  • Hilflosigkeit fühlen - Abnahme des Selbstwertgefühls
  • Streits im persönlichen Leben
  • Verrat
  • Scheidung von Ehepartnern, Ende der Beziehungen von unverheirateten Paaren
  • Verringerung der Wahrscheinlichkeit eines Kindes und weiter
  • Probleme mit der Erregung beim Praktizieren von echten Geschlecht - Männer steh nicht für Mädchen auf, Mädchen fühlen sich nicht an einen Mann angezogen

Ursachen für Pornosucht

Parlamenta (Porno Philia) ist eine psycho-physiologische Abhängigkeit. Nur Ablehnung der Ansicht von Pornografie von ihm, nicht zu beseitigen - der Körper wird das körperliche Niveau benötigen, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Pornabhängig kritisch wichtig, um das Wesen des Problems zu verstehen, weil Nur in Anwesenheit von grundlegendem Kenntnis der kausalen Beziehungen ist es möglich, die Hypothesen ihrer Behandlung zu bilden.

Andernfalls gibt es große Risiken, Zeit, Geld und Kraft an diesen Behandlungen zu verbringen, die grundsätzlich nicht dazu beitragen können, die Abhängigkeit zu beseitigen, und dadurch völlige Enttäuschung und Mangel an Hoffnung, die sich mit der schlechten Angewohnheit jemals bewältigen.

Um die tiefen Gründe für den Erscheinungsbild der Pornosucht zu verstehen, ist es notwendig, diese Frage aus Sicht der Physiologie, Neurologie und Psychologie zu berücksichtigen.

Physiologische Ursachen für Pornos und Sucht

  1. Energie-Überangebot:
    • Passiver Lebensstil
    • Verbrauch von kalorienarmen Lebensmitteln
  2. Schlechter Schlaf:
    1. Geringe körperliche Aktivität

Die übergeordnete Energie in Aggregat mit schlechtem Schlaf stimuliert abhängig von der Ansicht von erotischen Videos oder intimen Fantasien. Was auch immer die Kraft des Willens, es wird lange nicht funktionieren - die Energie muss irgendwohin gehen.

Psychologische Gründe für Pornos und Sucht

  1. Freude, positive Emotionen im Alltag:
    • Der ganze Tag - Arbeit von morgens bis abends
    • Jeden Tag - der Tag des Groundhog, nichts Neues und ungewöhnliches
  2. Dauerhafte Enttäuschung mit einem geliebten:
    • Vergleichen Sie sich und Ihre geliebte Person mit anderen in sozialen Netzwerken. Infolgedessen führt der Mangel an Konformität von idealisierten Körperteilen, der Lebensstil zu Enttäuschung
  3. Depression:
    • Schluss mit geliebten / geliebten
    • Mit ihrem Ehemann / Frau geschieden
    • Ugasla Leidenschaft in Beziehungen

Neurologische Ursachen für Porno-Süchtige

Neurologische Ursachen fließen reibungslos aus psychologischem Fluss. Wenn sich eine Person schlecht anfühlt, ist die natürliche Reaktion des Gehirns, eine Person zu stimulieren, um einen Teil angenehmer Gefühle zu erhalten.

Wenn das Verfahren der Stimulation falsch gewählt wird und regelmäßig wiederholt wird - ist eine Person eine schädliche Angewohnheit ausgebildet, die in eine starke Abhängigkeit fließt, die vollständig vom Gehirn gesteuert wird - der Mitte des Nervensystems.

Um zu beginnen, berücksichtigen Sie eine Reihe von Definitionen des Nervensystems, für das wir uns ferner verlassen werden, wenn wir wahre Ursachen für PornDependence und Wege, um sie zu verlassen, sich zu verlassen:

  • Neuron ist eine elektrisch anregerte Zelle des Nervensystems, die aus der Außen-, Verarbeitung, Speichern, Übertragung und Ausgabe von Informationen durch elektrische und chemische Signale ausgebildet ist.
  • Sinaps - der Kontaktort zwischen den beiden Neuronen.
  • Neurotransmitter (Neurotransmitter, Vermittler) - biologisch aktive Chemikalien, durch die die Übertragung eines elektrochemischen Pulses aus Neuron bis Neuron durch Synapsen durchgeführt wird.
  • Neurotransmission (Neurointing- oder Synaptikübertragung) - Elektrische Bewegungen in Synapsen aufgrund von Neurotransmittern.
  • Das Gehirn ist das Hauptorgan des zentralen Nervensystems. Interagieren von Neurotransmission, Neuronen bilden komplexe elektrische Impulse, die steuern Sie die Aktivitäten des gesamten Körpers .
  • Die Neuroplastizität des Gehirns ist die Eigenschaft des menschlichen Gehirns, der Betrachtung der Möglichkeit Veränderung sowie verlorene Verbindungen nach Beschädigungen oder als Antwort auf äußere Einflüsse wiederherstellen.
  • Dopaminhormon und Neurotransmitter dient als wichtiger Bestandteil des "Vergütungssystems" des Gehirns, da er ein Gefühl von Freude (oder Zufriedenheit) verursacht, als die Motivation und Ausbildungsprozesse auswirkt. Dopamin wird auf natürliche Weise in großen Mengen während eines positiven, je nach einer subjektiven Darstellung einer Person, Erfahrung hergestellt - zum Beispiel: Sex, leckeres Essen, angenehme Körpersenzungen. Neurobiologische Experimente haben gezeigt, dass selbst Erinnerungen an Ermutigung den Dopaminniveau erhöhen können, sodass dieser Neurotiator von dem Gehirn zur Bewertung und Motivation verwendet wird, um das Überleben wichtig zu machen und weiter zu reparieren

Basierend auf diesen Definitionen können Sie folgende Schlussfolgerungen bilden:

  1. Unser Organismus verwaltet das Gehirn
  2. Das Gehirn kann unter dem Einfluss der Erfahrung variieren.
  3. Die Veränderung des Gehirns beeinflusst die Emission von Dopamin, die während der Erfahrung positiver (subjektiv angenehmer) Erfahrung auftritt

Wenn eine Person eine Person Pornografie aussieht, erscheint er ein angenehmes Sensation (subjektiv positive Erfahrung) - er stimuliert die Emission von Dopamin, was die Beziehung zwischen Neuronen verbessert. Je öfter die Pornografie angesehen wird - desto stärker der Verbindung. Darüber hinaus stärker die erfahrenen Emotionen - je stärker der Anschluss.

Je stärker der Anschluss - desto besser ist der Mensch an die Informationen und reproduziert sie. Die Reproduzierung der Szenen von Pornografie in Erinnerung, das Fantasien, die Person stärkt die Kommunikation der Neuronen noch mehr.

Mit all der Komplexität und dem Genie des Hirngeräts sind seine Ressourcen begrenzt. Kurzfristiger Speicher (schwache, nicht starke neuronale Kommunikation) und langfristiger Speicher (starke neuronale Verbindungen) haben ihre Grenzen sowie den Erinnerung an Computer oder Telefon.

Mit der Neuroplastizität des Gehirns können Sie Daten aus kurzfristigem Speicher in langfristig übertragen, wenn er den hohen Informationsbedarf und die Notwendigkeit der regelmäßigen Verwendung versteht.

Wenn die Informationen nicht lange Zeit im langfristigen Speicher verwendet werden, wird es gelöscht. Wir geben ein Gehirn mit eingeschränkten Ressourcen, die ständig entwickeln, die sich ständig entwickeln, die in Bezug auf die Leistung am effektivsten bleiben, was nicht möglich wäre, wenn alle ermittelten Daten für das Leben erinnert sind und nicht gelöscht werden (denken Sie daran, wie Ihr Telefon oder Ihr Computer anfängt, sich zu verlangsamen Bleibt kein freier Speicherplatz im IT-Speicher).

Infolgedessen ist es möglich, eine ermutigende Pin - im Weg der Neuroplastizität des Gehirns, der von dauerhaften neuralen Bindungen gebildeten Porno-Abhängigkeit herzustellen, und auf die langfristige Speicherteilung bezeichnet, kann das Gehirn gereinigt werden. Es gibt jedoch Nuancen hier.

Wenn Sie einfach aufhören, Pornografie zu sehen - nichts ändert sich. Dies liegt daran, dass Sie Ihr Gehirn nicht zwingen, den langfristigen Speicher zu reinigen. Damit dies geschehen ist, müssen Sie regelmäßig kurzfristig mit neuen neuronalen Verbindungen auffüllen - positive Erfahrungen (angenehme Erfahrungen).

Hier ist es äußerst wichtig, regelmäßig zu wichtig, zumindest dasselbe, mit dem Sie auf Pornos beobachtet haben, um die Stärkung der neuronalen Verbindungen zu gewährleisten, um sie von kurzfristigem Erinnerungen auf Langzeit zu übersetzen, um dort nicht eingesetzt zu werden.

Jene. Um Porndependenzzeiten und für immer loszuwerden, ist es von entscheidender Bedeutung, 2 Regeln einzuhalten - nicht konsequent, aber gleichzeitig:

  1. Sehen Sie sich keine Pornografie aus, vermeiden Sie keine Stimulanzien sexueller Wünsche und Erinnerungen
  2. Finden Sie Wege, um sich selbst zu belohnen, fühlen Sie sich regelmäßig angenehme Erfahrungen (je stärker - desto besser) und wiederholen Sie sie ständig

Wie höre ich auf, Porno zu beobachten?

Niemand ist ein Geheimnis, dass, wenn Sie ausschließlich von ungesunden Lebensmitteln (eine große Anzahl von süßem, schnellem Essen, Halbzeugen, das Fehlen von Gemüse und Früchten in der Ernährung) essen möchten, - Warten Sie auf gesundheitliche Probleme, Wohlbefinden und Aussehen.

Um Gesundheit, Gesundheit und Schönheit des Körpers zu erhalten - müssen Sie sich an eine bestimmte Ernährung halten, d. H. Füllen Sie sich ein, um spezifisches Essen einzunehmen.

Sexuelle Informationen sind ungesundes Essen für unser Gehirn. Wenn wir eine Entscheidung treffen, an der Ernährung festzuhalten, konsumieren wir nicht weiterhin die gleichen Produkte und versuchen dann, die Verdauungsprozesse so zu ändern, dass sie nicht assimilieren. Wir filtern das schädliche Essen am Eingang - d. H. Verwenden Sie den Mund nicht zu Beginn der Verdaukette.

Wenn es jedoch um sexuelle Promiskuität geht, überspringen wir aus irgendeinem Grund die erste Etappe, oder wir machen es nur teilweise und versuchen dann, unsere Gedanken zu bekämpfen, als würden wir einen Hamburger auf einer Diät fühlen, wir haben versucht, unseren Bauch so zu bekämpfen Es verdauert nicht und assimilierte ihn nicht - nutzlose Beruf, stimmte zu.

Daher ist es möglich, über Porno-Geräte nur im Falle der absoluten Kontrolle Ihrer Augen zu gewinnen.

Wie üblicher Kampf mit Porno-Devotees:

Sie beschränken die Ansicht von sexuellen Materialien im Internet und im Fernsehen.

In Thine Celine setzen Sie jedoch (jemandem bewusst, dass jemand nicht) einen Look von Passanten, Werbetafeln, Werbebanner auf Gebäuden scann.

Sie versuchen nicht, nicht darüber nachzudenken, was Sie gesehen haben, erinnern sich nicht, dass er sich nicht erinnern und nicht fantasieren.

Was jedoch bereits in Ihr Gehirn gefallen ist, ist es schwierig, Ihr Gedächtnis zu kontrollieren.

Ihre Hände erstrecken sich zu den Genitalorganen, Sie versuchen, sie zurückzuhalten. Wenn die vorherigen Stufen in der Regel verloren geht - die Niederlage auf dem Strom ist garantiert, die Frage ist, wie lange Sie vor dem Weinen festhalten werden.

Wie kämpft man mit Porno-Devotees:

Sie beschränken Ihre Augen vollständig - sowohl online als auch on tv als auch offline.

Sie blicken von verführerischen Passanten aus, von Werbschildern, die erotische Elemente enthalten.

Sie wählen Routen, in denen sich die Wahrscheinlichkeiten mit den Versuchungen weniger erfüllen (insbesondere in den ersten Wochen der Augenlust).

Sie mögen auch, bevor Sie Bemühungen anwenden, sich nicht zu erinnern, was sie sahen und nicht fantasieren.

Es ist jedoch einfacher, weil Die Menge an Informationen für die Phantasien ist viel kleiner, und mit der regelmäßigen Praxis des Betrachtens der Ansicht - erinnern Sie sich einfach und fantasieren einfach von irgendetwas (mit Ausnahme von völlig alten Erinnerungen, jedoch werden sie jedoch mit der Zeit verschwinden - siehe Block über die Arbeit des Gehirns und seiner Umstrukturierung oben).

weil In Ihrem Gedächtnis gibt es keinen Inhalt, der das Gehirn auf der Herstellung von Hormonen anregen kann, unter dem Einfluss, dessen Hände die Hände an den Genitalorganen einsetzt - Sie werden nicht den Wunsch haben, masturbieren zu können.

Überprüfte Wege, um Porndependenz zu überwinden

Stufe 1 - Vakuumfüllung

In der Regel ist das erste, was die Empfehlungen darüber ist, wie und wo Sie sich einschränken sollen, um keinen Porno zu sehen. Und es ist notwendig, diese Rekomose zu erkennen, ist absolut wahr. Eine andere Frage ist in der Reihenfolge ihrer Umsetzung. Die meisten Menschen, die schützende Barrieren setzt, nach einiger Zeit abbrechen, weil Keine Alternativen zur hormonellen Stimulation stellten nicht in ihren Lebensstil ein.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie eindeutig sind und Sie in der Lage sind, Ihr Hormonsystem zu täuschen, haben Sie die titanische Macht des Willens - Bitte erinnern Sie sich an dieser Phase zum Zeitpunkt der Umkehr, nachdem es eine Trennung gibt und nicht das Stromspannung.

Diese Bühne wird in erster Linie speziell, um Pornodependenz eins und für immer loszuwerden.

Nachdem Sie die folgenden 2 Etappen bestanden haben, haben Sie ein temporäres Energie und ein emotionales Vakuum. Der Körper verlangt sie, um es zu füllen, und es ist wichtig, neue Wege zu finden, um Freude, Freude, positive Emotionen zu ermitteln, bevor Sie die folgenden Schritte umsetzen.

Daher posten Sie im Moment weitere Untersuchung des Artikels und machen Sie Ihre Liste von "Ersatzstituten" von hormonellen Stimulanzien. Sie können die untenstehende Liste ausschieben, indem Sie davon entfernt werden, dass Sie nicht geeignet sind, und etwas zu Ihren eigenen Empfindungen hinzufügen:

  • Sport:
    • Beruf in der Turnhalle, an den Horizons und Bars
    • Joggen
    • Schwimmen
    • Yoga, Dehnung.
    • Spiel mit Freunden im Fußball, Basketball, Volleyball usw. Kommandospiele
  • Live-Kommunikation:
    • Treffen mit Freunden, Verwandten
    • Spiel mit Freunden in Brettspielen
    • Kräftig
  • Die aktive Erholung:
  • Selbstentwicklung:
    • Künstlerische oder professionelle Literatur lesen
    • Gitarre oder anderes Instrument (oder das Spiel lernen)
    • Studium der Fremdsprache
  • Unterhaltung:
    • Komödien anzeigen, interessante Rollen
    • Wanderung zu einem neuen Restaurant / Café
  • Anderen helfen:
    • Kinder, ältere Menschen, arme Familien
    • Tiere

Stufe 2 - Einschränkung des Zugangs zu Pornografie- und Fantasy-Stimulanzien

  1. Löschen Sie alle Links, Lesezeichen, Backup-Lesezeichen.
  2. Installieren Sie den Schutz vor Kindern, z. B. yandex.dns (Blockierung erfolgt auf Netzwerkebene, so dass, wenn der Router angeschlossen ist, erfolgt er automatisch Pornoseiten von einem über WLAN verbundenen Computer oder ein Programm, das blockiert wird Porno-Sites wie Cybernya, Clearwalk uswk usw. und bitten Sie noch besser, es noch einmal zu tun, um das Passwort des Herunterfahrens nicht kennenzulernen.
  3. Installieren Sie die Blockerx-Anwendung auf Ihrem Telefon oder einem analogen Analog, der den Inhalt Erwachsenen überall blockiert, wenn Sie über WLAN und 4G anschließen
  4. Installieren Sie Werbeblocker (sie blockieren zahlreiche Nidget-Banner):
    1. Für Google Chrome - Adguard Antibaner
    2. Für Firefox - Adguard Antibaner
  5. Installieren Sie den Browser auf dem Computer-Plugin, blockieren soziale Netzwerke (zumindest zum Zeitpunkt der Arbeit)
  6. Übertragen Sie den Computer in das Wohnzimmer oder an einen anderen Ort, an dem Sie nicht in der Lage sein können. Wenn Sie außer Ferne arbeiten, können Sie Arbeit in einem Café oder im Park üben.
  7. Erhalten Sie saubere Konten in sozialen Netzwerken, damit die Algorithmen der Empfehlungen den gewünschten Inhalt nicht schätzen.
  8. Wenn es keinen Wunsch gibt, ein neues Konto in sozialen Netzwerken zu erstellen:
    1. Gehen Sie in die Geschichte der Publikationen, die Sie mögen, und entfernen Sie den Husky mit denen, die Sie fleischliche Wünsche verursachen
    2. Geben Sie alle Konten ab, die Ihre Gedanken an Lust anregen, inkl. Von schönen Freundinnen / Freunden oder verstecken sie aus dem Band
    3. Tägliche Laika-Hunde, Katzen und andere Tiere, Reisen, Häuser, Autos - Fotos von jedem Thema, wo es keinen erotischen Inhalt gibt. Aufgrund dieses Algorithmus werden soziale Netzwerke dem Band viel weniger Nacktheit geschoben.
  9. Weigern Sie sich, das Fernsehgerät anzuzeigen (selbst wenn Sie keine Kanäle mit erotischen Inhalten haben, auf einem beliebigen Musikkanal, der mit offenen Szenen überfüllt ist), - Schalten Sie das Netzkabel aus dem Steckdose aus, schalten Sie das Antennenkabel oder die digitalen TV-Konsolen vom Fernsehgerät aus
  10. Lerne, deine Augen zu kontrollieren. Durch diese schädliche Informationen gelangen in Ihr Gehirn und in das Gedächtnis. Lesen Sie im Buch "Kämpfe eines jeden Mannes", da es besser ist (Informationen zu diesem Thema im Buch im Buch sind für beide Mädchen relevant).
  11. Führen Sie vor dem Schlafengehen das Telefon in einen anderen Raum, um die Risiken von zufälligen Zufallsgefahren in Ihr Gehirn von unnötigen Informationen zu reduzieren. Wohnen Sie in einer Ein-Zimmer-Wohnung? Legen Sie das Telefon in das Badezimmer.
  12. Alkohol ablehnen. Sogar 1-2 Weingläser können die Wachsamkeit verwalten und schmutzige Gedanken in den Sinn bringen, wodurch die alten Erinnerungen verwandelt werden oder die neuesten werden.

Stufe 3 - Energieträgersteuerung

Für das Ende des Tages hatten Sie keine Energie, um Pornofilme und erotische Phantasien anzusehen, es gibt wichtige Aufgaben:

  1. Geringere Kalorie der Ernährung:
    1. Ersetzen Sie hochkalorienare Produkte durch kalorienarme Analoga - anstelle von Süßigkeiten essen süße Früchte
    2. Erhöhen Sie den Verbrauch von Gemüse, der Faser enthält - sie helfen, besser zu verdauen, die Sättigung wird schneller kommen - Sie müssen nicht übermäßiges Essen verbrauchen
  2. Körperliche Aktivität verbessern:
    1. Training in der Halle oder auf der Straße
    2. Wandern, Joggen
  3. Stellen Sie die Arbeit des Nervensystems wieder her und schlafen Sie:
    1. Ablehnen von Stimulanzien - Energie, Fettbrenner, Vorwegkomplexe, weil Sie stimulieren das Nervensystem stark und brechen einen gesunden Schlaf
    2. Begrenzen Sie die Verwendung von Kaffee und Tee mit drei Tassen pro Tag. Ideal - vollständig ersetzen Kaffee und Tee auf frische Säfte, Milch, Kefir, nur Wasser. Die größere Anzahl von Koffein während des Tages überlastet auch das Nervensystem als Energie, da dies dadurch schwieriger ist, einzuschlafen, und Sie geben Ihrem Gehirn eine übermäßige Gelegenheit für schmutzige Fantasien.
    3. Gehe ins Bett und stehe gleichzeitig auf - nutze die Kraft der Biorhythms für den Sieg über Porno-Geräte. Ungefähr 7-10 Tage Ab Beginn der regelmäßigen Einhaltung des Regimes beginnen Sie zu fühlen, dass es Ihnen viel einfacher ist, morgens aufzuwachen, und es ist viel einfacher, einzuschlafen.
  4. Wenn es eine Frau / Ehemann gibt:
    • Bei Männern wird das Sperma durchschnittlich alle 72 Stunden erzeugt. Wenn Sie weniger Sex haben, werden die Häufigkeit und die Festigkeit schmutziger Gedanken zunehmen.
    • Wenn eine lange Zeit in der Ehe ist, besteht darin, neues Wissen und Praxis mit Ihrer Frau / Ihrem Ehemann zu beherrschen. Auf der Alelex-Maja-Website, von einem der besten Sexualisten Russlands und Europas, finden Sie sehr hochwertige Materialien. Beginnen Sie mit dem kostenlosen, wenden Sie sie heute in der Praxis an - die Ergebnisse werden glücklich und inspiriert sein, und das ist nicht weniger wichtig - Sie werden wieder zu meiner Frau / Ihrem Ehemann ziehen, und schmutzige Gedanken werden viel weniger stören.

Stufe 4 - spirituelles Wrestling

Siehe unten in einem kurzen Video, warum es so wichtig ist, "von sündiger Abhängigkeit in der geistigen Welt" abspringen "und nicht versuchen, ihn ständig in physisch zu bekämpfen:

  1. Erhöhen Sie jegliche Manifestationen von Lust (sexuelle Anziehungskraft zum Ehepartner / Ehepartner hier gilt hier nicht, wir sprechen über den Wunsch anderer Menschen, die nicht mit den verwundeten Anleihen zusammenhängen). Es ist nicht möglich, das aufgeben, was Sie lieben. Folgen Sie der Psyche wird nicht funktionieren. Solange Sie versuchen, gegen die Tatsache zu kämpfen, dass Sie lieben, wird Ihre Psyche kognitive Dissonanz erleben - ein Teil Ihres Bewusstseins wird erwünscht, um die schlechte Angewohnheit loszuwerden, ein anderer leidenschaftlich will sie. Sie müssen Ihr Bewusstsein aus diesem Widerspruch retten, ansonsten besteht ein großes Risiko, dass es ein großes Risiko besteht, den Fall zu brechen und den Fall nicht zum Sieg zu bringen.
  2. Bitten Sie Gott Vergebung für Ihre Sünden und fragen Sie nach seiner Hilfe, um die Gedanken des Sex zu besiegen. Gott schuf die ganze Welt, erzeugte uns alle. Als Schöpfer weiß er besser als jeder, der uns dabei unterstützt, im Kampf gegen Pornodependenz zu gewinnen. Wenn Sie Gott noch nie zur Hilfe gefragt haben, lesen Sie den Artikel, wie Sie beten, wie Gott uns garantiert und beantwortet hat. Beten Sie jeden Tag - ohne Gottes Hilfe Chancen, extrem klein zu besiegen. Wenn Sie nicht an die Existenz Gottes glauben, schauen Sie sich das Video an, das Ihnen helfen wird, um sich auf die Fakten, den Logik und den gesunden Menschenverstand zu verlassen, um diese Frage zu überdenken.
  3. Wenn es glauben, Freunde, Verwandte, erzählen Sie ihnen von der Bekämpfung der Sucht und bitten Sie, für Sie zu beten.

Wie vermeiden Sie Störungen?

Selbst wenn Sie absolut absolut alle Rekomose beobachten, ist die Wahrscheinlichkeit des Zusammenbruchs noch vorhanden. Wir leben weiter und arbeiten weiter in der von der Debauberei überfüllten Welt. In den meisten Fällen entsteht jedoch der Zusammenbruch des Kampfes gegen die Porno-Devotees im Gegenteil, in Situationen von seestellosen, in denen uns niemand sieht.

Nachfolgend sind die Orte und Situationen, in denen Sie vermeiden sollten - planen Sie im Voraus, wenn möglich Ihre Routine des Tages, um den Unterschied in schwierigen Situationen zum Maximum zu beseitigen:

  • Du bist eins zu Hause
  • Du bist sehr müde
  • Sie wurden lange Zeit für Ihre Arbeit nicht ausgezeichnet, ich habe sich nicht selbst gegossen
  • Du hast nichts zu tun
  • Sie wurden von einem geliebten Menschen beleidigt - eine Reihe von Menschen hat in diesem Moment ein Gefühl von Rechtsgefühl, wenn auch nicht körperlich, und in Gedanken oder beim Ansehen eines Fotos oder Videos von erotischen Inhalten

Wie viel Zeit brauchst du, um Porndependenz loszuwerden?

Auf verschiedene Weise auf verschiedene Weise. Du musst geduldig sein. Die Gewohnheit einer Person wird im Durchschnitt 66 Tage (ja, es ist richtig, die allgemein anerkannte Meinung, dass es bis 21 Tage erforderlich ist - der Mythos, genauer, dies ist der Mindestwert, aber nicht der Durchschnitt).

Je schwieriger die Gewohnheit, desto länger wurde es gebildet und praktiziert - desto mehr Zeit ist es notwendig, es mit Gut zu ersetzen.

66 Tage ist auch ein optimistischer Indikator für pornabhängig. Konzentrieren Sie sich auf den Zeitraum von 3 Monaten. Es ist besser, mit einer Marge mitzunehmen, als Ihre Kraft zu überschätzen, und dann zurück zur Sünde zurückzuführen.

Was ist, wenn der Ehemann auf Porno schaut?

Natürlich können Sie in einem Wifi-Router Schutz in Ihrem Zuhause schützen und Ihren Ehemann in seiner Abhängigkeit nicht einschränken, jedoch entscheiden Sie jedoch nicht nur das Problem, das entstanden ist, sondern auch Ihre Beziehung verschlimmern.

Alle Porno vom Computer löschen, den Browser aus Lesezeichen mit Erotica saubere, ist gut, aber durch gegenseitige Einigung und bewusste Ehemannlösung.

Optimal, um wie folgt einzugeben:

  1. Versuchen Sie, die Gründe zu ermitteln, weil Sie Ihr Ehemann Pornografie ansehen. Sehr oft sind Männer in unserem Land in der Arbeit verpackt, das Leben beginnt mit dem Tag des Groundhog, einschließlich der Tage der Ruhe, ähnlich. Sie müssen nicht in Sex-Shop laufen, verschiedene Outfits blasen, um die Fantasien Ihres Mannes anzupassen. Wir überzeugen Ihren Ehemann, zwei Tage in Folge zu nehmen, nehmen Sie sich. Machen Sie einen Pause-Plan für diese 2 Tage, es ist wünschenswert, dass Sie sie außerhalb des Hauses zusammen ausgeben, die als vorher nicht getan haben. Zeigen Sie Ihrem Mann, dass sie ihm neue Emotionen geben können, und das Gefühl, dass er auf Porno-Sites dafür rennen müssen. Nehmen Sie die Gewohnheit, auf diese Weise auszubiegen. Wenn Sie auf die alte Lebensweise und Beziehungen zurückkehren, erhalten Sie älteste Ergebnisse. Es ist sinnvoll, auf neue Ergebnisse zu zählen. Zu diesem Zeitpunkt ist es wichtig, ihrem Ehemann nicht zu sagen, was Sie über seine Präferenzen wissen. Der Schlüssel ist, die Gründe zu verstehen und eine Alternative zu finden, die Sie regelmäßig geben können.
  2. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Beziehungen erledigt sind, versuchen Sie, ehrlich mit Ihrem Ehemann zu sprechen. Natürlich ist es sehr unangenehm, dass Ihr Mann andere Frauen ansieht, aber hier ist das Hauptsache, ihn nicht zu verurteilen - es wird dies nicht genau helfen. Sagen Sie Ihrem Mann darüber, was Sie über seine Präferenzen wissen, ehrlich sagen, dass es Ihnen sehr schmerzhaft ist und unangenehm ist, und stellen Sie sicher, dass Sie es nicht verurteilen, dass Sie es nicht verurteilen, Sie verstehen, dass es viele Faktoren gibt, wie es aus seiner Kindheit gibt und zusammen leben. Der Schlüssel in einem Gespräch ist, ihren Ehemann über Ihre Gefühle zu verstehen, während es möglich ist, zu verstehen, dass Sie gesunde Beziehungen wünschen, und anstelle von Verurteilung und Kritik, die Sie unterstützen möchten, und Unterstützung.
  3. Wenn der Ehemann angemessen auf das Gespräch antwortet, informieren Sie ihm ihm von unserer Website. Beratung, sich mit den Materialien vertraut zu machen, und wenn er jede Empfehlung anwenden möchte - haben Sie Unterstützung und Unterstützung für unseren Teil.
  4. Wenn Sie an Gott glauben - beten Sie, dass er Ihrem Mann half, Sucht zu überwinden, und Sie haben Geduld und Vergebung gegeben.
  5. Erkunden Sie und bewerben Sie sich in den nächsten 2-3 Tagen Tipps zum Kurs "Sex. Praktische Erfahrung (für Frauen) "Von Alex Maa, der Gastgeber des Sexologen Russlands.

Es ist sehr wichtig, dass Sie ein Verbündeter für einen Ehemann im Kampf gegen sexuelle Lust werden, und nicht ein weiteres "heiliges", das seine Handlungen kritisiert. Gott, um dir zu helfen!

Auswahl von Materialien für Pornodependent

Bücher:

Wie behandeln Sie Porno-Devotees?

In diesem Artikel haben wir versucht, die wahren Ursachen der sexuellen Abhängigkeit, der Wirkung auf das Gehirn und die Behandlungsmethoden zu verstehen.

Das Material gilt in dieser Angelegenheit nicht für den Titel des einzigen richtigen Sichts. Wir sind offen für die Raffinesse des Artikels - bitte schreiben Sie in den Kommentaren zu Ihrer Erfahrung, die Sie versucht haben, die schlechte Angewohnheit loszuwerden - was geholfen hat, und was nicht.

Wenn Sie nützliche Materialien aufweisen - Links anwenden, prüfen wir sie gerne, überprüfen die Richtigkeit der Informationen und in Abwesenheit von Widersprüchen hinzufügen dem Artikel. Lassen Sie uns einmal zusammen miteinander verbinden und für immer die Porno-Abhängigkeit loswerden!

Wenn Sie einen Fehler gefunden haben, wählen Sie bitte das Textfragment aus und klicken Sie auf Strg + ENTER. .

Sie können interessiert sein:

Das aktuelle Jahrhundert ist nicht für das Zeitalter der psychischen Erkrankungen zu finden. Wie viele Menschen, so viele psychische Erkrankungen, sagte der berühmte Analytiker. Und mit der Entwicklung des Fortschritts erschienen neue Störungen. In einer Reihe mit Alkohol-, Nikotin- und Narkotikabhängigkeit können Sie pornografisch setzen. Sie ist schnell süchtig und stört normalerweise leben. Um mit dieser schrecklichen Erkrankung fertig zu werden, müssen Sie wissen, wie Sie Porndependenz loswerden können.

Allgemeines

Tatsächlich ist die ständige Betrachtung verschiedener pornografischer Materialien schwierig, die mentale Abweichung zu erkennen. Seine Experten beziehen sich auf die Kategorie komplexer Abhängigkeiten sowie Alkoholismus, Drogenabhängigkeit, Rauchen und Gymna.

Die Leidenschaft für Pornografie stammt aus einem anderen psychologischen Verletzung - Schub beim Peaking. Es ist die Möglichkeit, die unbestimmten Spionage auf sexuellen Szenen auszuspionieren, die das Erscheinungsbild eines solchen komplexen, hart lackierten Problems verursacht haben.

In der Zukunft setzt die pornografische Abhängigkeit die Entwicklung einer Vielzahl anderer psychologischer Abweichungen hervor, die letztendlich dazu führen, dass die Unfähigkeit, ein normales Sexualleben zu führen. Dies ist ziemlich häufig von Scheidungen von modernen Menschen.

Wie bekomme ich Porndependenz?

Da diese psychologische Unterbrechung die Person und das Wohlergehen der Familie beeinträchtigt hat, ist es notwendig, darüber nachzudenken, wie er Porndependenz loswerden kann.

Jugendprobleme.

Die Abhängigkeit von pornografischen Materialien kann sich in jedem Alter und jeder Person manifestieren. Aber aufgrund der unterschiedlichen Merkmale des Körpers ist sie immer noch anfälliger für Männer. Obwohl Frauen eine solche psychologische Störung haben, ist auch häufiges Phänomen.

Pornografische Abhängigkeit sollte nicht mit einem einfachen Wunsch verwechselt werden, erotische Szenen zu sehen, die in Jugendlichen nach bestimmten, manchmal ziemlich verständlichen Gründen erscheint. Dies kann ein pseudozizentisches Material mit sexuellen Verhalten sein. Es erscheint aufgrund der vorübergehenden Unfähigkeit, ein Sexualleben zu führen. Sobald der Teenager in eine intime Nähe eintritt und regelmäßig Gegenstand tätig ist, verschwindet die Notwendigkeit, die Pornografie zu sehen, verschwindet. Auch die Sucht in jungen Männern und Mädchen vergeht nach der Normalisierung des Hormonhintergrunds (wie Sie wissen, im jungen Alter der Hormone, das heißt, Raging).

Die aufgewachsenen Teenager können jedoch Porno-Liebhaber und im Erwachsenenalter bleiben, selbst wenn sie ein normales Dihydrotestosteron haben und die Möglichkeit eines dauerhaften Geschlechtsverkehrs ist. In diesem Fall können wir je nach Materialien mit sexuellen Szenen sprechen.

Körperliche Abhängigkeit

Der ständige Wunsch, Pornografie zu sehen, ist kein Problem, nicht nur eine psychologische Natur, sondern auch physisch. Es ist etwas in der biologischen Komponente dieser Abweichung etwas unabhängig zu sein. Wir können sicher sagen, dass unter dem Einfluss der Pornografie und der alllichen Prozesse, die während des Betrachtens parallel auftreten, jede Person gegen den ursächlichen Zusammenhang der Förderung des Neurotiatorsystems verletzt.

Wir sprechen über das Hormon-Dopamin, das für die gute Laune und die Flut von Kraft verantwortlich ist. Regelmäßige Teile dieser Substanz, die beim Anzeigen von Produkten "für Erwachsene" erhalten wurden, verursachen die entsprechende Reaktion des Körpers auf dem Niveau der Reflexe. Dies bedeutet, dass eine Person auf erotische Szenen auf dieselbe Weise reagiert, wie der Hund des Pavlov auf der Glühlampe auf der Glühbirne ist. Dies ist eine physische Abhängigkeit.

Andererseits bleiben der Rest der Mechanismen, die das Dopaminsystem beeinflussen, in Bezug auf die Infrae. Mann, sei es ein Mann oder eine Frau, beginnt zu leiden, weil er nicht gibt, weil er die Produkte "achtzehn plus" nicht sehen kann. Auch eine solche Person ist unmöglich, ausgenommen zu jubeln, außer Pornografie. Sogar normale Sexualität mit einem Partner bringt kein vollwertiges Vergnügen.

Der Schaden der Pornografie

Anzeichen von Pornosucht

Wie andere Abhängigkeiten hat pornografische Pornografische Anzeichen, für die er diagnostiziert werden kann. Dies sind Kriterien, die auf obessives Wunsch, anzusehen, zuzusehen, zuzuhören und sogar an erotische Materialien zu denken. Für eine einfachere und bequeme Definition haben sich Spezialisten einen kleinen Test für Porndependenz entwickelt. Es besteht aus neun Fragen (Aussagen), die reagieren oder negativ sein müssen.

1. Es gibt einen großen Wunsch, zu Hause zu bleiben, um Pornografie zu genießen.

2. Die Tatsache der Ansicht von Erotikwalzen wird sorgfältig von anderen verborgen.

3. Intime Beziehungen zu einem Partner werden überhaupt minimiert oder abwesend.

4. Für erotische Szenen fliegt die Zeit unbemerkt. Dies kann mehrere Stunden am Tag verbracht werden.

5. Der sexuelle Partner verursacht keinen sexuellen Interesse.

6. Um vor intimer Nähe initiieren, müssen Sie sich an die Rahmen von pornographischen Rollen erinnern.

7. Es besteht der Wunsch, die Szene aus erotischen Filmen umzusetzen.

8. Der sexuelle Partner ist nicht ähnlich der Porno-Akteure, und es ist sehr nervig.

9. Es gibt keinen Wunsch, mit der zweiten Hälfte der ständigen Blicke von sexuellen Szenen zu sprechen.

Wenn es mindestens vier positive Antworten gibt, wird der Drogenabhängigkeitstest als positiv betrachtet, und dies zeigt ein ernstes Problem an.

Moderne Behandlungsmethoden

Die Abhängigkeit von erotischen Rollen wird mit Medikamenten oder Psychotherapie behandelt. Der erste Weg ist nicht so häufig unter den abhängigen. Die Menschen appellieren am häufigsten an das Problem an Psychologen, Psychotherapeuten und Psychoanalytiker. Die Arbeit von Freud Sigmund über das entsprechende Thema war in der Behandlung weit verbreitet. Darüber hinaus können Hypnose und Stimulation von Drogenreizstoffen von Dopaminzentren anregend verwendet werden.

In Anbetracht der Delikatesse des Problems bevorzugen viele Menschen die Behandlung von der Porno-Abhängigkeit von allein oder mit ihren Angehörigen. Diese Möglichkeiten, um geistige Verletzung loszuwerden und unten diskutiert werden.

Körperliche Sucht

Das Problem erkennen

Zunächst ist es notwendig, sich selbst zu erkennen, dass das pornografische Problem existiert. Wenn es einen Favoriten oder nur eine enge Person gibt, die vertrauenswürdig sein kann, dann ist es besser, ihm davon zu erzählen. Dies wird helfen, von Lügen frei zu sein, und leichter, um die schwierige Periode zu überleben. Zumal Gespräche häufig in der Psychotherapie eingesetzt werden, da sie eine starke medizinische Wirkung haben. Sie müssen keine Angst haben, über Ihre Abhängigkeit zu sprechen. Nahe Menschen werden zugehört, werden in der aktuellen Situation verstehen und versuchen, zu helfen.

Einige Frauen wundern sich: "Wie verhalten sich, wenn ein Ehemann eine Porno-Abhängigkeit hat?" - Wenn der Ehepartner für eine solche Oboözität ist. Es ist wichtig, nicht zu schwören, sondern um Ihren Geliebten in einem Frank-Gespräch zu zartieren. Sie können direkt fragen: Laut dem Ehemann, wenn er eine Porno-Abhängigkeit hat. Manchmal wird es jedoch richtiger sein, aus der Ferne zu beginnen, angedeutet, dass der Ehepartner viel Zeit am Computer verbringt, vielleicht etwas Sorgen, und er möchte darüber sprechen. In jedem Fall ist es notwendig, sein aufrichtiges Interesse an dem Problem auszudrücken.

Schande nicht und beschuldige nicht

In vielen Kulturen gilt Pornografie als obszön und schade. Wenn jedoch eine Person sich ändern möchte, wird das zusätzliche Schuldgefühl und Schande nicht profitieren. Daher macht es sogar ein negatives Verhalten falsch (Abhängigkeit von Erotica), insbesondere wenn Impotenz beobachtet wird. Fotos Die Abhängigkeit kann besiegt werden, aber es ist wichtig zu fördern, wann es wirklich notwendig ist, ein gesundes Gefühl von Gut und Böse. Sie müssen versuchen, solche Dinge zu finden, die positive Änderungen anregen. Eine Person muss erkennen, dass er nicht schlecht ist, aber seine Handlungen bringen ihm Schaden, damit sie sie besser ablehnen.

Psychologen empfehlen, wie folgt zu sprechen: "Ihre Beziehung wird viel besser sein, wenn Sie das Verhalten ändern. Sogar leben wird einfacher, obwohl er auf den ersten Blick nicht so erscheinen mag. " Aber wie man es reden kann, ist es nicht wert: "Sie verwöhnen nur Ihre Beziehung und Ihr Leben. Es macht keinen Sinn, und es wird schlimmer und umgibt daraus. Im Allgemeinen ist es nicht klar, warum Sie es weiterhin tun. " Solche Aussagen, die ein Gefühl der Scham- und Schuldgefühle verursachen, sollten vermieden werden.

Überwindung der Pornoopendenz.

Schau nicht auf Porno

Um den Schaden der Pornografie nicht zu erleben, müssen Sie die Betrachtung aufgeben. Wenn es nicht freiwillig funktioniert, hilft dies spezielle Steuerungsprogramme. Solche Filter schließen den Zugriff auf einem Computer, einem Tablet oder einem Telefon auf bestimmte Ressourcen. Normalerweise werden Eltern zur Blockierung von Anwendungen in Sorge um ihre Kinder behandelt, die das Internet nutzen. Aber im Kampf mit Versuchung, das nächste Pornooolik zu sehen - das brauchen Sie das. Das Passwort sollte nicht bekannt sein, dass sie an Sucht leidet, ansonsten sind die Kontrolle der Dienste nutzlos.

Außerdem lohnt es sich, alles loszuwerden, was zumindest remote mit der Lust verbunden ist. Nichts sollte eine Versuchungsquelle sein, die sich auslehnt, um erotische Festplatten zur Miete zu nehmen oder auf den Standort zu gehen. Wenn es überhaupt nicht hilft, wird die letzte Maßnahme das Internet ausschalten, die Ablehnung des Computers, des Fernsehers und alles, mit dem Sie die gewünschte Handlung sehen können.

Entwickeln Sie ein Selbststeuerungssystem

Damit es keine Versuchung gab, sich auf Internet-Pornografie und andere Ressourcen zu beziehen, müssen Sie sich selbst kontrollieren. Wir müssen das übliche Verhalten ändern und neue Gewohnheiten eingeben. Beispielsweise fehlt oder studieren, da er bis zwei Uhr morgens erst zwei Uhr schläft und durch erotische Rollen aussieht. Sie müssen also Anpassungen an die Routine des Tages vornehmen. An Wochentagen gehen Sie spätestens spätestens zwölf Stunden ins Bett.

Diese Situation wurde als Beispiel gegeben. Sie können auch einen Zeitplan für die Verwendung des Computers vornehmen, um Ihre Zeit im Detail zu planen, Porno-Filme zu ersetzen, eine Stunde auf den Blog-Einträgen über Ihren Erfolg zu nehmen.

Durchführen von Depressionen, Angstzuständen und ein geringes Selbstwertgefühl helfen Atemübungen, Meditations-, Yoga- und Entspannungstechniken. Laut Psychologen zeigen all diese Methoden positive Ergebnisse in der Befreiung von Porndependenz.

Vor einem sein

Vielleicht entscheiden sich nur wenige Leute, um Pornografie zu sehen, wenn andere Personen in der Nähe gibt. Daher ist eine große Lösung die Unterbringung eines Heimcomputers in einem Gemeinschaftsraum, in dem die ganze Familie den größten Zeit ausgibt. Wenn es notwendig ist, mit einem Laptop zusammenzuarbeiten, kommen Sie in denselben Raum. Die Hauptsache ist, der Versuchung nicht erliegen, zu Ihrem Lieblingsporno zu gehen, während es niemanden zu Hause gibt.

Befreiung von der Pornosucht

Es ist noch besser, seinen Zeitplan so auszugleichen, dass es keinen Platz für einsame Suiten hinter dem Computer gibt. Während Haushalte bei der Arbeit oder des Studiums spazieren geschickt werden können. Wenn sie irgendwo verlassen, versuchen Sie mit ihnen zu gehen. Das heißt, der ganze Punkt ist, dass Sie sich mit Menschen umgeben müssen und nicht alleine sitzen.

Rechenschaftspflicht

Normalerweise sind die Menschen für alle möglichen Tests einfacher, wenn sie wissen, dass sich in ihrem positiven Ergebnis jemand interessiert ist. Daher wird eine enge Person in der Rolle der Inspektion helfen, die Pornodependenz zu überwinden. Es ist einfacher, an sich selbst und Ihren Fähigkeiten zu glauben, wenn jemand über Leistungen sprechen kann.

Sie müssen jemanden bitten, Erfolg für den Erfolg und den Bericht für ungerechtfertigte Erwartungen zu leben. Es ist angemessen, der Routine des Tages, der Computeraktivität und der besuchten Sites wöchentlich oder täglich zu folgen. Sie müssen nur damit einverstanden sein, dass der abhängige Abhängigkeit von der Geschichte des Browsers nicht täuscht und reinigt.

Physische Aktivität

Um eine Person von einem Computer abzulenken, ist es nützlich, es mit nützlicher Unterhaltung bereitzustellen. Es ist körperlich aktiv, um das Auftreten von Interesse zu interessieren, um von der Gewinnung von Nutzen für seine Gesundheit abhängig zu sein. Wenn Sie sich gut fühlen, bleiben Sie lange Zeit positiv und werden zu positiven Änderungen motivierter.

Ersetzen von Anzeigen von Erotikfilmen können ausgeführt, laufen, Gewichtheben oder aktive Kampagnen. Eine neue Leidenschaft zu studieren, muss viel Aufmerksamkeit aufpassen, daher gibt es alle Chancen einer Pause von der Pornodependenz. Bei Frauen kann es tanzend, Aerobic, Yoga oder Formgebung sein. Dank der aktiven Tätigkeit beginnt das Gehirn, mehr Endorphine zuzuordnen, was das Gefühl der Freude und Zufriedenheit mit seinem Leben verursacht. Zusätzlich ist in der Regel nach körperlicher Anstrengung keine Kraft auf einem Computer oder im Internet vorhanden.

Neue Hobbys.

Die Abhängigkeit dauert zu viel Zeit bei Menschen, wodurch Sie nicht tun können, was wirklich gefällt, und das Vergnügen bringt. Schlechte Gewohnheiten berauben einfach die Gelegenheit, interessante Dinge und Hobbys zu genießen, auch wenn eine Person Zeit an ihnen hat. Vielleicht ist der Schaden der Pornografie in dieser Hinsicht offensichtlich.

Sie müssen Ihre Interessen erkunden, ehrlich auf ein paar Fragen reagieren. Was fehlt im Leben? Wo ist der Wunsch zu gehen? Welche Klassen und Hobbys haben eine Traktion? Wer würde gerne arbeiten, wenn Sie Geld für einen späten Platz setzen?

Test auf Pornosucht

Vielleicht ist der Wunsch, eine Gitarre in der Musikgruppe zu spielen. Dann lohnt es sich, spezielle Geschäfte zu besuchen und ein paar Online-Unterricht zu nehmen. Vielleicht wollte ich immer verschiedene Städte besuchen. Warum also nicht in diese Richtung arbeiten? Das Leben hat davon geträumt, ein Pferd zu reiten? Ausgezeichnet! Pferdefahrten sind nützlich für die Seele und Gesundheit. Neue Hobbys werden die meiste Zeit und Gedanken dauern, also wird Pornografie kein Ort im Leben sein. Je mehr Hobbies, desto besser. Mit ihnen wird das Leben heller und interessanter!

Romantische Beziehung

Nichts wird einen geliebten Menschen ersetzen oder nicht einmal einen geliebten Menschen, sondern eine lebende Person. Daher ist es notwendig, sich sofort in der Hand zu nehmen und nach der zweiten Hälfte zu suchen. Es ist wünschenswert, dass neue Passion eine aktive Position im Bett nimmt. Eine solche Person weiß sicherlich, wie ich Porndependenz loswerden kann. Die häufige intime Nähe wird kein Wunsch hinterlassen, weder Kräfte zum Lenken anderer Paare.

Wenn der Wunsch, erotische Filme aufzugeben, mit einer spirituellen Inspektion verbunden ist, ist es notwendig, nur von der Liebe in sexuelle Beziehungen einzugehen, und nicht für den Prozess selbst willen. Sogar gewöhnliche Spaziergänge unter dem Mond und andere Romantik werden Ihnen helfen, sich besser zu fühlen. Aber bereits Paare, die es wert sind, etwas Neues im Bett zu versuchen, um das Interesse an pornografischen Materialien zu töten.

Erfolge feiern

Ändern Sie das übliche Verhalten ist ziemlich schwer zu beruflich. Daher ist es notwendig, Ihren Fortschritt zu erkennen, wenn es mindestens die geringsten Anzeichen von Verbesserungen gibt. In Bezug auf Ihre Erfolge ist es nützlich, kleine Feiertage zu arrangieren, die im Laufe der Zeit, um in üppige Feiern zu wachsen. Es verstärkt das Ergebnis und motiviert weitere positive Änderungen.

Der ehemalige Porno-Liebhaber kann sagen, dass die erotischen Rollen nicht die ganze Woche angesehen haben. Dann muss es gelobt und mit einem guten Ergebnis gratulieren. Die hervorragende Konsolidierung ist ein Cupcake mit einer Kerze. Es ist süß und sehr effizient.

Ähnliche offene Geständnisse über den erzielten Fortschritt müssen nicht ignoriert werden. Andernfalls wird die Chance des Auftretens von Rückfällen ansteigen, und der abhängige wird alles beginnen.

Zusammenfassen

Um das Betrachten von pornografischen Produkten zu beseitigen, sollten die folgenden Empfehlungen von Spezialisten durchgeführt werden.

1. Entscheiden Sie sich. Es ist wichtig, das Problem zu erkennen, um zu verstehen, warum es sich lohnt, sie loszuwerden, sowie auf den Weg, um es zu lösen. Berechnen Sie die Abhängigkeit, ist die erste Kammer auf dem Weg, um Abhängigkeit zu beseitigen.

Frauen Porndependenz

2. Schuld dich nicht an. Die Abhängigkeit von der Pornografie ist eine Abweichung, aber es muss sich nicht schämen. Erotische Szenen anzeigen Szenen ist ein einfacher Weg, um Ihre sexuellen Bedürfnisse zu realisieren, dass übrigens viele Menschen nutzen.

3. Kontrolle selbst und mit Hilfe anderer Menschen. Die markierten positiven Ergebnisse sind immer motiviert an großen Tagen. Und die Unterstützung seiner geliebten Person ist perfekt inspiriert und hat niemanden verletzt.

4. Selbstentwicklung. Menschen, die sich nur mit der üblichen Kette von "Work-Sex" befassen, müssen tatsächlich ihre sensorischen Wünsche befriedigen. Daher ist es einen diversifizierenden grauen Alltag und nützliche Hobbys wert. Mit einer Trainingsintelligenz ist es schwieriger, eine Geisel eines destruktiven Angewohners zu werden.

Jetzt weißt du, wie man Pornoabhängigkeit loswerden soll, und helfen Sie in diesen anderen engen Menschen. Das Problem ist komplex, aber auch ohne die Hilfe von Spezialisten gelöst. Erfolge!

Nach dem berühmten Psychoanalytiker gibt es so viele psychische Erkrankungen der Welt als Menschen. Psychische Erkrankungen bedeuten, nicht das Anwesenheit einer Person in einer Person, die mit der Entlassung der Psyche im körperlichen Sinne des Wortes verbunden ist.

Psychische Erkrankungen jedes Jahr werden immer mehr, und Schuld ist technischer Fortschritt. Es gab nicht weniger gefährlich als Nikotin, Alkoholiker, Spiele und Drogenabhängigkeit - pornografisch, dh der Wunsch, ständig sexuelle Orientierungsvideos zu sehen und gleichzeitig zu masturbieren. Das Sucht in diesem Fall ist sehr schnell, und es ist schwer, die Pornophilie loszuwerden.

Dieses Problem ist dabei gefährlich, dass es mit Menschen, die in Behinderungen in der Zukunft leiden, ein normales Sexualleben fördert. Dies ist der Grund für die Unmöglichkeit, stabile persönliche Beziehungen, Scheidung in der Familie, Scheidungen usw. zu erhalten. Andere, noch gefährliche mentale Abweichungen können auftreten. Daher ist es mit Abhängigkeit von der Pornografie notwendig, zu kämpfen, und je früher beginnt es, desto besser.

Risikogruppe

Pornphilie-Behandlung."Diese Liebe" auf die Erdbeere aufgewachsen ist, von langjähriger und primitiver psychischer Verletzung - Leidenschaft zum Peaking. Aber wenn früher die Anwesenheit von Angst vor "aufgeholt", ist jetzt eine Art "Peasing" dank der Anwesenheit von speziellen Standorten, Fernsehprogrammen, Videofilmen, geworden. Das heißt, alle heißesten sexy Szenen sind leicht zugänglich und unbestraft. Daher ist die Abhängigkeit leicht zu "aufzuheben", aber es ist sehr schwer, es loszuwerden.

Eine solche psychische Störung kann jede Person als Geschlecht und Alter überholen, das er sein würde. Männer sind anfälliger für sie - aufgrund der Eigenschaften des Körpers.

Identifizieren Sie keine pornografische Abhängigkeit mit dem Wunsch von Teenagern, Erotik zu sehen. Hier ist alles ganz klar - die sexuelle Reifung ist geschehen, aber sie haben Sex, sie können immer noch nicht durch soziale und ethische Rahmen sterben. Aber sobald das Sexuallebensleben auftritt, tritt Jugendliche auf, dann eliminiert regelmäßig intime Nähe ihr Interesse an der Überwachung der Gegenwart der Gegenleistung von dem Teil.

Die Pseudo-Abhängigkeit von Pornografie bei jungen Menschen vergeht und nach dem tobenden hormonellen Hintergrund stabilisiert. Gleichzeitig sind einige junge Männer, die zu Erwachsenen geworden sind und ein stabiles Sexualleben und ein normales Dihydrotestosteron haben, Anhänger des Pornos bleiben. In diesem Fall ist es ziemlich akzeptabel, dass es argumentiert, dass es eine Abhängigkeit gibt.

Jetzt über Frauen. Als Experten herausfanden, ist ihre Abhängigkeit von der Pornografie viel schlechter als Vertreter einer starken Hälfte der Menschheit. Zu Beginn der zweijährigen Besucher an Standorte der Kategorie "Erotic XXX" gab es hauptsächlich Männer. Jetzt ist jeder dritte Benutzer eine Frau. Die gleichen Statistiken und Pornofilme. Die Ausgabe der heutigen christlichen Frau hat Daten veröffentlicht, nach denen jede sechste weibliche Person mit einem unwiderstehlichen Wunsch kämpft, der Szene des Sex-Handlungen immer wieder zu sehen.

Der Psychologe Douglas Wais aus den Vereinigten Staaten besteht darauf, dass sich der Frauenfilmabhängigkeit, wie der Alkoholismus, sehr schnell entwickelt, aber es ist sehr schwierig, es loszuwerden. Die ständige Betrachtung der Weit von der Puritanz der Rollen in dem Komplex mit Selbstzufriedenheit (Masturbation), katastrophisch, beeinflusst die weibliche Psyche, die sie untergräbt, die Basis ist viel stärker als der Mann. Dieser Spezialist erklärt dies: Die Sexualität von Frauen ist ein persönlicher Kontakt mit einem Partner, und in dem Fall gibt es keine Intimität. Der Sex trägt zur banalen Manipulation.

Die Folgen machen sich nicht zu warten: Die Frau entwickelt Intimophobie, vermeidet sexuellen Kontakt mit einem Partner, der glaubt, dass dieser vollständige Sex überhaupt nicht benötigt wird. Jedes Mal, wenn es schwieriger ist, Beziehungen zu einem Mann im wirklichen Leben aufzubauen, fühlt sie sich nicht besonders an, dies zu tun. Warum, wenn alles sehr einfach ist, mit Pornografie: den Fernseher oder den Computer eingeschaltet, fand den rechten Kanal oder seinen Standort, der sich auf der Couch oder auf dem Stuhl entschieden, bequemer - und Voila! Das heißt, Sie sollten keine wertvolle Zeit und Ihre eigene Kraft ausgeben, um Sex zu haben, wenn Sie einfach das richtige Video sehen und Orgasmus bekommen können.

Somit ist die Abhängigkeit von Pornografie für alleinstehende Frauen wirklich gefährlich - sie möchten nicht nach einem Mann suchen und ein paar in sexuellen Begriffen zufrieden sein, weil sie es haben.

Auch mit Männern passiert das, aber es ist nicht so sehr (dies sind die Merkmale ihrer Psyche).

Psychologen alarmieren sich um die Verfügbarkeit von pornografischen Materialien für Teenager-Mädchen. Amerikanische Aktivisten der Bewegung für saubere Internet warnen: Kinder in jedem Fall stoßen auf dem Netzwerk für Porno, aber in welchem ​​Alter passiert es? Sie sind zuversichtlich, dass der frühere es passiert, der schlechter für die zukünftige Frau. Die Porno-Abhängigkeit ist mit der Abhängigkeit von Drogen viel schlechter, er verlangsamt die sexuelle Entwicklung des Kindes und kann es sogar anhalten können. Darüber hinaus stoppt es die spirituelle und moralische Formation des Mädchens, verzerrt die Sexualität.

Der inländische Arzt der medizinischen Wissenschaften Nikolai Oleinikov, basierend auf seinen langjährigen Praxis, nennt Pornfilia in den letzten Jahren mit einem schnell ausbreitenden Phänomen. Nach seinen Beobachtungen, der meiste Porno süchtig und unter den Männern, aber auch "spritzt" auf der "Erdbeere". Der Beginn eines solchen Phänomens erteilt den gemeinsamen Ansichten, bevor er in den Geschlechtsverkehr eintritt, und dann ersetzt Pornos zusammen mit der gemeinsamen oder gegenseitigen Masturbation den Geschlecht vollständig.

Anzeichen von Pornosucht

Pornphilie-Behandlung.Eine solche psychische Störung, als ein dauerhafter Wunsch, Pornografie zu sehen, hat psychologische und körperliche Charakter. Beim Menschen treten unter dem Einfluss pornografischer Plot- und Masturbation, biologische Prozesse auf. Das "Hormon des Glücks" wird zugeteilt, Dopamin, das für die Flut der Fröhlichkeit und eine gute Laune verantwortlich ist. Seine regelmäßige Erlangung verletzt somit das kausale Zusammenhang der Förderung des Neurotiatorsystems.

Einfach gesetzt, reflexisch antwortet der Körper reflexiv mit einem Dopaminabschnitt, während er porniert wurde. Die Abhängigkeit ergibt sich, ähnlich dem, dass Pavlovs Hund getestet wurde, als das Licht beleuchtet wurde - sie stand mit Speichel in der Prämikation von Lebensmitteln. Die verbleibenden Mechanismen des Dopamasystems reagieren in keiner Weise. Infolgedessen genießt die Person, die eine Person leidet, nichts anderes, außer von der Ansicht von sexuellen Szenen. Er leidet, wenn er es nicht tun kann. Der abhängige ist nichts mehr glücklich und verschmilzt nicht, und der sexuelle Akt mit einem echten Partner gibt ihm nicht die gewünschte Euphorie.

Es gibt Kriterien, nach denen es möglich ist, das Vorhandensein von obsessivem Wunsch zu bestimmen, um Pornografie anzusehen, das heißt, abhängig von solchen Produkten:

  • Unfähigkeit, dem Wunsch zu widerstehen, Szenen 18+ zu sehen;
  • Dauerhafter Wunsch, alleine zu bleiben, um zu Ihrem Lieblingszeitvertreib zu gehen;
  • Wachsende Spannung in Erwartung des Auftauchens für die Entstehung des Wunsches nach Betrachten von "Knollen", Erleichterung und Genuss im Prozess und nach der "Sitzung";
  • Erotische Gedanken, Schub auf pornografische Materialien und Peeping;
  • Versuchen Sie, sich aus denjenigen dieser Abhängigkeit zu verbergen;
  • Verlust des sexuellen Interesses an dem Partner ist es notwendig, sich an die Rahmen von den Rollen zu erregen, um sich zu erregen;
  • Minimierung realer intimer Beziehungen, Beendigung von ihnen überhaupt;
  • Verlust des Gefühl der Zeit beim Porno - es fliegt unbemerkt;
  • Der Wunsch, die Realität der Szenen von den Walzen umzusetzen;
  • ärgerlicher Partner, wenn er nicht als Schauspieler vom Porno aussieht;
  • Gedankenlose Geld für den Kauf und die Pornografie des Kaufs;
  • Reduzieren Sie die Stimmung und den Ton, wenn es unmöglich ist, Pornos zu sehen;
  • Weigerung, Arbeit und das öffentliche Leben wegen des Subjekts der Leidenschaft usw. zu arbeiten usw.

Behandlung: Wie kämpfen und besiegen Sie Porndependenz

Pornphilie-Behandlung.Diese Störung wird mit Drogen behandelt (anregende verschiedene Stimuli-Dopaminzentren), aber die Psychotherapie zeigte sich viel effektiver. Sie kommt zu Gesprächen mit einem Psychotherapeuten, einem Psychiater oder einem Psychologen. Als Techniken verwenden Experten Hypnose, Psychoanalyse usw. Die meisten Patienten versuchen, zum Psychoanalytiker zu gelangen. Am wahrscheinlichsten ist dies die Beliebtheit des Sigmund von Freud, von denen einige bekannte Werke einfach dem Thema entsprechen.

Die Problemtilizismus trägt dazu bei, dass sie versuchen, mit einer solchen Störung allein allein umzugehen, und ihre Angehörigen versuchen, ihm dabei zu helfen. Fachberatung beitragen zur Erreichung des Erfolgs:

  1. Die Hauptsache ist, die Verfügbarkeit der Sucht zu erkennen. Es ist notwendig, einer geliebten Person oder einem Verwandten über sie zu gestehen, was alles sagt, wie es ist. Psychotherapeuten bestehen darauf, dass Frank-Gespräche therapeutische Wirkungen haben, helfen, normalerweise eine schwierige Periode zu überleben.
  2. Wenn der Ehepartner angemerkt hat, dass ein Ehemann eine Porno-Abhängigkeit hat (er kommt nicht aus dem Computer), müssen Sie es auf einem Gespräch nennen, von der Ferne beginnen, nicht schwören und nicht schreien, sondern um alles zu fragen, zeigen Sie Ihre Verständnis und aufrichtiges Interesse an seinem Problem.
  3. Sie können Schuld und Schande nicht verursachen. Viele in Betracht ziehen, Obszönität zu gehören, und die Leidenschaft für sie - beschämend. Es ist jedoch nicht notwendig, an allen tödlichen Sünden einer Person, die seine Abhängigkeit erkannt hat, zu schämen und zu beschuldigen.
  4. Die Kämpfe der Porno-Devotees sollten gefördert werden, um nach dem Auch zu suchen, was zu positiven Änderungen beitragen wird. Eine Person muss sagen, dass er sich mit seinen eigenen Handlungen und besseren Verhaltensweisen beschäftigt. Es ist unmöglich, den Ban-Porno vorzunehmen und darauf zu bestehen, dass er das Leben und andere das Leben verdirbt.
  5. Vollständig aufpassen Porno. Dies hilft, spezielle Programme zu erreichen, die den Zugriff auf bestimmte Ressourcen auf Gadgets abschließen. Es ist notwendig, alles loszuwerden, was mit Lust auch ferngesteuert ist. Ein Porno-Additiv sollte nicht in der Lage sein, XXX-Kategorien-Filme zu kaufen oder zur entsprechenden Site zu gehen. Bei Bedarf können Sie das Internet überhaupt deaktivieren.
  6. Strenge Selbstkontrolle. Das Selbststeuerungssystem ändert die Gewohnheit. Wenn also früher der abhängige Abhängigkeit um 3 Uhr morgens ins Bett ging, seit ich den "Porno" gesehen habe und nicht auf dem Studium oder Arbeiten aufstehen konnte, muss der Modus jetzt anders sein. An Wochentagen, "Otop" spätestens 12 Stunden, Spaziergänge und Nutzung des Computers - im Zeitplan.
  7. Angst, Depressionen und ein geringes Selbstwertgefühl, die sich im Prozess der geistigen Störung entstehen, ist leicht, spezielle Entspannungsübungen, Meditation, Atmungsgymnastik, Yoga zu besiegen.
  8. Ständig in Sicht zu sein - bei solchen Bedingungen ist es unwahrscheinlich, dass es unwahrscheinlich ist, dass es Pornografie genießen kann. Dafür ist es unmöglich, lange zu bleiben.
  9. Bericht über "Made Work". Tests überleben leichter mit Wissen, dass jemand anderes an dem positiven Ergebnis interessiert ist. Daher sollten Ihre Errungenschaften im Kampf gegen Pornophile jemandem gesagt werden, und er sollte für den Erfolg gelobt und für Misserfolge schimpfen. Darüber hinaus ist es gut, wenn jemand die Routine des Tages und die Zeit des Aufenthalts am Computer ebenso empfehlen wird, sowie auf Besucherstellen.
  10. Körperliche Aktivität - Sport, Wandern, langfristiges Wandern, Wandern, Tanzen, Gestalten, Aerobic, Schwimmen. Das Gehirn mit solchen Aktivitäten erzeugt Endorphine, wodurch die Zufriedenheit mit dem Leben, Freude ist.
  11. Neue Hobbys, Klassen, interessante Dinge, Reisen.
  12. Nehmen Sie eine romantische Beziehung, finden Sie eine zweite Hälfte - wenn es nicht ist. Sie haben oft Sex, damit es keinen Wunsch gibt, nach anderem zu hebeln. Gegen Paare, um etwas Neues in Ihrem intimen Leben zu machen, experimentieren Sie mit gegenseitigem Interesse und Wunsch.
  13. Das Erscheinungsbild positiver Ergebnisse sollte gefeiert werden! Sie können nur mit einem Cupcake mit einer Kerze, aber selbst eine wöchentliche Ablehnung der Pornografie ist eine Leistung!

Das heißt, die Erleichterung von pornografischen Produkten trägt zu folgenden:

  • Bewusstsein für das Problem und die Entwicklung eines Plans für seine Lösung.
  • Sie müssen sich nicht für diese Abweichung schämen und die Schuld selbst ist ein Weg, um sexuelle Bedürfnisse umzusetzen;
  • Selbstkontrolle und Kontrolle von anderen Personen, Unterstützung für Angehörige.
  • Selbstentwicklung, nützliche interessante Hobbys, Intelligenztraining, graue Alltag vermeiden.

Um Porndevia zu helfen

Asam ist eine amerikanische Gesellschaft der Suchtmedizin, hat einen besonderen Test für die Definition der Drogenabhängigkeit entwickelt. Es ist von einer großen Anzahl von Ärzten entworfen, die auf verschiedenen Studienbasis basieren. Wenn Sie möchten, kann dieser Test im Internet gefunden werden und stellen Sie sicher, dass Sie diese Störung haben.

Wenn Sie wirklich Pornophilie haben oder Ihnen helfen möchten, eine enge Person zu haben, ist es sinnvoll, das beliebte Wissenschaftlerbuch, den Doktor der Ärztewissenschaften, den Universitätslehrer, den derzeitigen Familientherapeuten Psychologen und den Schriftsteller Kevin Skinner "Behandlung der Abhängigkeit" zu lesen auf Pornografie. Grundlegende Werkzeuge zur Erholung. " Bewertungen über sie sagen, dass jeder, der eine solche Abhängigkeit leiden, sehr genau und klar, und am wichtigsten ist, ein professionelles medizinisches Programm. Das Buch wird dazu beitragen, dies zu erklären, dass das Auftreten von Erkrankungen vorausgeht und Wiederholung verhindert.

"Zum ersten Mal habe ich Sex im Alter von 14 Jahren. Erst jetzt verstehe ich, wie früh es ist, aber dann schien es, dass ich großes Glück war, da ein so schönes 16-jähriges Mädchen Sex mit mir stimmte. Natürlich ging alles schief, als ich es mir vorstellte. Mein Partner war auch nicht begeistert.

Aus irgendeinem Grund kümmerte sich die Idee daran, dass ich in dieser Angelegenheit mehr Theorie brauche. Echter Sex wegen der erfolglosen ersten Erfahrung hat Angst, aber alles vom Porno zu lernen, zu einem anderen Zeitpunkt ist es definitiv nicht zu erwürgen, es schien eine "intelligente" Idee. Und es wurde meine Gewohnheit. In 16-17 Jahren sah ich mir ein Porno 6-mal täglich an - fantasiert, masturbiert. Im Allgemeinen der Nervenkitzel. Und als er anfing zu trainieren, süchtig am virtuellen Sex, für den es notwendig war, um zu zahlen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich bereits vergessen, dass ich nur einen Porno brauchte, um mit einem Mädchen im Bett "Training" im Bett "trainiert".

Die Tatsache, dass ich Porno angesprochen wurde, verstand ich seit 25 Jahren. Zu diesem Zeitpunkt wurde alle meine sexuellen Erfahrungen nur auf mehrere erfolglose Versuche reduziert, mit verschiedenen Mädchen zu lieben. Das gesamte Gehalt ging an Cyberseks mit Fremden, Abonnements für Premium-Video auf Websites. Ich habe wenig mit Menschen mitgeteilt, denn ich brauchte, weil ich Porno beobachtete, brauchte ich Einsamkeit. Aber der Hauptschaden des Porno-Zertifikats, den ich mich ganz auf mich selbst fühlte, - ich hörte auf, um "echten" Sex interessiert. Ich könnte eine Entlassung bekommen, schaue einfach sexy Szenen aus dem Monitor oder sprach mit einem Fremden am Telefon.

Irgendwann entschied ich mich, mit dem Porno-Devotee zu kämpfen, herauszufinden, wie er es werfen kann. Jetzt versuche ich, an mir zu arbeiten. Ich sehe 3-5 Mal pro Woche Porno. Nach den Standards gewöhnlicher Menschen - ist es viel. Aber für mich - Fortschritt. Bisher kann ich die Gewohnheit nicht vollständig aufgeben, denn ohne Pornografie ist es schwer für mich - obsessive Gedanken über Sex und starke Irritation erscheinen. "

- Igor, 27 Jahre alt

Sucht nach Umfragen regelmäßig nach Porno um 70% der Männer und fast 30% der Frauen. [1] Aber nicht immer "Erwachsene" Rollen bleiben harmlos. In einigen Fällen entwickelt sich dies in die Abhängigkeit, die Wissenschaftler für Alkoholismus und Drogenabhängigkeit gleichsetzen. Ärzte beeilen sich nicht, um Pornosucht als Pathologie zu klassifizieren - es gibt keine Sucht in offiziellen medizinischen Dokumenten. Sie bestreiten jedoch nicht, dass der unkontrollierte Ansicht einer intimen Information durch Unbehagen und Süchtiger selbst und seine Umgebung verursacht wird. Was ist gefährliche Porno-Abhängigkeit - Wie zerstört das Leben die Psyche? Sprechen wir in unserem Artikel darüber.

Inhalt:

  1. Ursachen für die Entwicklung von Pornosucht

  2. Psychologische Abhängigkeit von Porno

  3. Körperliche Abhängigkeit von Porno

  4. Männer Pornosucht

  5. Frauen Porndependenz

  6. Persische Sucht in Teenagern

  7. Wie bekomme ich Porno-Süchtige: 5 Empfehlungen von Psychologen

Ursachen für die Entwicklung von Pornosucht

Medienabhängigkeit (Porno Philia) ist ein obsessing Wunsch, auf Pornografie und Sex-Thema zu sehen, zu lesen und nachzudenken. Viele Experten neigen dazu, dass dies einer der Formen der sexuellen Störung ist. Die Besessenheit mit erotischen Filmen wird zu einer Art Epidemie des 21. Jahrhunderts - die Anzahl der Männer und Frauen ", die für Porno, in den letzten 10 Jahren, in den letzten 10 Jahren gewachsen ist. [eins]

Warum ersetzen eine große Anzahl von Menschen, die echte Sex-Solitude mit Pornografie ersetzen? Laut Experten können sich die Gründe unterscheiden - von persönlichen Problemen der Kindheit bis hin zu einer Tendenz bis zur Norme von Sex. Und wenn Sie nicht verstehen, dass die Faktoren eine ungesunde Sucht anregen, um Erotik anzusehen, finden Sie einen Weg, um die Pornodependenz zu überwinden, ist schwierig.

  1. Erfolglose sexuelle Erfahrung

Nicht jeder Mensch hat die erste sexuelle Erfahrung erfolgreich. Der Unterschied ist nur eine persönliche Einstellung zum "Versagen". Man kreuzt ruhig durch, und die andere Anfälle fürchten.

Es ist eine Angst, ein Fiasko beim Sex zu leiden, oft eine Person in einen Spinnweb von Porno-Sucht drückt. Und in der Risikogruppe von Jugendlichen, frühzeitig eingelaufenes Sexualleben. Von Sex erwarten sie, dass es in Wirklichkeit nicht passiert. Frustrierter Teenager kann lange den Gedanken an Sex mit echten Partnern aus dem Kopf werfen. Die ersten sexuellen Erfahrungen bringt oft nicht nur Enttäuschung in den Prozess selbst, sondern auch tiefe Unsicherheit. Partner Spottule kann ein tiefes psychologisches Trauma verursachen. Die Installation wird gebildet - "Einmal mit einer echten Person ist so" schwierig ", um Sex zu haben, ich werde den Onanismus genießen." Schließlich ist das Betrachten von Porno etwas anderes: ein schönes Bild, die perfekte körperliche Form von Männern und Frauen und manchmal das aufregende Grundstück. [2]

Separater Fall - erfahrene sexuelle Gewalt. Viele Opfer nach vielen Jahren, nachdem der Vorfall nicht erholen kann, beginnen, den Menschen des anderen Geschlechts zu vertrauen. Echter Sex für sie ist dem harten Horror gleich. Somit wird Porno zum sichersten Weg, um sexuelle Zufriedenheit zu bekommen. Und dann zusammen mit poständerter Stress müssen Sie nach einem Weg zur Behandlung und Pornodependenz suchen.

  1. Leidenschaft für das Peaking.

Andere, die auf freie Früchte betroffen sind. Und Sex, der von der Seite beobachtet werden kann, viele Erreger mehr als direkter Teilnahme am Prozess. Und das Ansehen von Porno gibt eine solche Gelegenheit. Eine Person versteht, dass es etwas Schlimmes und Verbotenes macht, kann aber nicht aufhören. Masturbation mit Porno früher oder später wird der einzig mögliche Art der Selbstzufriedenheit. [2]

  1. Komplexe

Aus der Natur sind nicht selbstbewusste Persönlichkeiten mit zahlreichen Komplexen schwierig, mit Menschen und vor allem zu kommunizieren, um Liebesbeziehungen zu binden. Für sie ist es viel einfacher, nach sexueller Zufriedenheit in der Pornografie zu suchen. In diesem Fall ist es nicht notwendig, die Komfortzone zu verlassen und sich mit Unsicherheit in sich selbst umzugehen.

  1. "Seltsame" sexuelle Vorlieben

Sogar Menschen, die bereits sexuelle Partner haben, können Anzeichen von Videoabhängigkeit zeigen. Wenn eine Person "spezielle" Präferenzen im Bett hat, über das er aus einem bestimmten Grund nicht schließen kann, ist es Porno, dass es der einzige Weg ist, sexuelle Fantasien umzusetzen. Und es ist nicht immer etwas verboten. Manchmal sind Partner so geschlossen und schüchtern, dass sie nicht einmal eine geliebte Person erzählen können, dass es Zeit ist, die klassische Missionarpose im Laufe der Jahre in das Bett zu ändern.

  1. Prävalenz und Verfügbarkeit von Porno

Die Analyse des Internetverkehrs zeigt, dass sein erheblicher Teil (mehr als 50%) Materialien einer sexuellen und pornografischen Natur einnimmt. [1] Video, Fotos, Sex Chats, Cyberstitution - Sie können alles im Netzwerk finden. Alle mutigen Fantasien werden zufrieden sein. Dies trägt nur zur Ausbreitung der Epidemie der Epidemie der Abhängigkeiten bei. Und in der Risikopruppe sind Jugendliche, die aufgrund der psychologischen Unreife, ihnen nicht in der Lage sind, ihnen den "Halt" nicht mitteilen können.

Psychologische Abhängigkeit von Porno

Pornphilen entwickeln sich allmählich. Und wenn Sie nicht rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, manifestiert es sich sehr bald.

Ein bekannter amerikanischer Sexologe und Psychotherapeut Kevin Skinner bezeichnet die erste Phase der Pornoabhängigkeit als normales Interesse an einem sexuellen Inhalt. Erstens ist es 2-4 Porno pro Woche. Eine Person fühlt sich keine Beschwerden an, wenn man bedenkt, dass er nichts falsch macht. Das Problem kommt jedoch auf ein neues Niveau, wenn das Betrachten eines sexuellen Inhalts die Liste der täglichen Aufgaben eingibt. [3]

Allmählich kann eine Person fast all seine Freizeit auf Pornos ausgeben, und dies ist bereits direkt von der Qualität seines Lebens betroffen. Video ansehen Zum Automatismus - 2-8 Mal am Tag. Durst zum Genießen herrscht über andere Bereiche des Lebens. K. Skinner hat einen Drogenabhängigkeitstest entwickelt. Seiner Meinung nach beginnt sich die Person, die sich süchtig nach Erotica sucht, sich wie folgt verhalten:

  • wird geschlossen und geheim, weil es für ihn wichtig ist, seine Sucht im Geheimnis zu halten;

  • Alle Freizeit verbringt sich auf den Besuch von Porno;

  • wird reizbar, wenn er seine Wünsche nicht befriedigen kann;

  • Bietet alle neuen Wege der Selbstzufriedenheit;

  • hört auf, an echten Sex interessiert zu sein;

  • Verliert das Gefühl der Zeit, weil es stundenlang Clips ansehen kann und sich von einer Stelle zum anderen bewegt;

  • Er verbringt den beeindruckenden Geldbetrag für bezahlte Videos und virtuellen Sex. [3]

Körperliche Abhängigkeit von Porno

Ein ständiger Wunsch, Pornografie zu sehen, ist nicht nur ein psychologisches Problem. Abhängigkeit aufgrund der menschlichen Physiologie. Während beim Durchsuchen des Inhalts "für Erwachsene", insbesondere wenn der Prozess von Masturbation begleitet wird, wird das Dopaminhormon im Körper freigesetzt. Dies verursacht die entsprechende Reaktion des Körpers auf der Ebene der Reflexe - der körperliche und psychologische Entlastung kommt, die Stimmung steigt.

Und wenn die Situation aus der Kontrolle herauskommt und eine Person durch den Porno zunehmend aussieht, beginnt die Abhängigkeit zu entwickeln. Der Körper erfordert immer wieder einen anderen Teil von Dopamin. Es ist schlecht, dass die verbleibenden Mechanismen, die die Emission von Hormonen des Glücks beeinflussen, aufhören zu arbeiten. Das heißt, eine Person hört auf, andere Handlungen zu genießen - Sport, leckeres Essen, Kommunikation mit einer angenehmen Person, Hobby, echter Sex.

Fantasie - das Hauptsymptom, das die physische Abhängigkeit von der Pornografie unterstützt. Dies wird häufig von häufiger Masturbation begleitet. Eine Person Phantasien nicht über Sex als solche, sondern um den Film zu sehen. Und wenn es nicht das Wunsch empfängt, wie bei Alkoholismus oder Drogensucht, gibt es Anzeichen von Stornierungssyndrom (Abstinenz) - Überarbeiten, Irritationen, Schlaflosigkeit. Viel Kraft und Energie findet auf dem Kampf gegen Gedanken über Erotik statt - körperliche Symptome steigern nur die psychologische Abhängigkeit.

Männer Pornosucht

Laut Sexologen sind die Männer stärker neigender. Dies ist auf die Natur selbst zurückzuführen und von allgemein akzeptierten Stereotypen diktiert. Es wird angenommen, dass der "echte Mann" stark sein sollte, selbstbewusst, wunderschön, schön. Aber nicht jeder boasiert, was in der Lage ist, eine Frau leicht zu verführen und sie zu ihr zu Hause einzuladen. Die Bildung zahlreicher Komplexe kann die Entwicklung der Pornosucht provozieren, wenn ein Mann schüchtern ist und so gut geschlossen ist, dass es für ihn schwierig ist, mit potenziellen Partnern zusammenzuarbeiten. "Erwachsene" Filme sind eine besondere Art der Selbstbestätigung für einen verdichteten Mann. [2]

Und selbst wenn ein Mann mit einer Porndependenz nicht vollständig beim Betrachten von Erotik schließt, und erinnert sich zumindest gelegentlich an die Tatsache, dass es auch echte Sex im Leben gibt, es ist für ihn äußerst schwierig, einen Partner zu finden. Das Bild einer idealen Frau wurde bereits im Kopf gebildet. Es sollte der Heldin eines Pornofilms ähnlich sein - und nach außen und nach sexueller Erfahrung.

Die Symptome der Abhängigkeiten können sich manifestieren und in einem völlig selbstbewussten Männern, die verheiratet sind. Dies geschieht oft, weil er nicht mit seiner Frau dem intimen Leben passt. Es gibt 2 Hauptgründe - unterschiedliches Temperament, unbefriedigte sexy Fantasien. Wenn ein Mann keinen Verrat als einen geeigneten Weg in Betracht zieht, um Zufriedenheit zu bekommen, und ehrlich gesagt seine Bedürfnisse mit seiner Frau diskutieren, ist er nicht gelöst, pornierter Porno. Bald beginnt die Frau zu verdächtigen, dass ihr Ehemann eine Pornosucht hat, weil es praktisch aufhört, Sex in einem verheirateten Bett zu interessieren. So familiäre Stollen.

Das Fehlen von Interesse an echten Sex ist weit von der einzigen negativen Folge der Abhängigkeit. Ärzte sind besorgt, wie "jüngere" Krankheiten mit erektiler Dysfunktion bei Männern verbunden sind. Und laut

Studien

Frauen Porndependenz

Douglas Weiss, der Gründer der Vereinigung der sexuellen Abhängigkeiten in den Vereinigten Staaten, bestehen

Der Spezialist erklärt es wie folgt. Sex für eine Frau - emotionaler Kontakt mit einem Partner. Und im Falle des Pornostichs diesen Kontakt. Und sie beginnt zu mögen - es ist nicht notwendig, Zeit und Kraft zu verbringen, um Beziehungen aufzubauen, die nicht zu irgendetwas führen können. Die Abhängigkeit ist gebildet, und negative Folgen sind nicht gezwungen, lange Zeit zu warten - die Frau beginnt, den "echten" Sex zu vermeiden. Wenn ein Verständnis dafür kommt, dass für den sexuellen Entlastung kein Partner vorliegt, wird es in der Abhängigkeit zunehmend eingetaucht.

Nach D. Weiss sind die Pornophile anfälliger für einsame, unsichere Frauen. Pünktlich drohen nicht akzeptierte Maßnahmen, um sich in die Entwicklung psychischer Erkrankungen von der abhängigen Erkrankung zu verwandeln. Gleichzeitig ist die Behandlung von überkämmten Frauen durch die Tatsache kompliziert, dass sie bereit sind, das Problem lange zu verbergen, um die Verurteilung der Gesellschaft nicht zu verursachen. Auch auf dem Hintergrund von Pornophilen kann eine Frau andere Arten von Abhängigkeiten entwickeln - zum Beispiel Alkoholismus. Sie erlebt ein scharfes Gefühl der Schuld, für das das Leben führt, und ist tief in Depression eingetaucht. In diesem Fall gibt es nach der Therapie der Pornosucht noch eine längere psychologische Erholung.

Persische Sucht in Teenagern

Gemäß Forschung

Warum sehen Kinder Pornos? Der Hauptgrund liegt in der Unmöglichkeit, ein normales Sexualleben zu führen. Es gibt viel Reifung, aber aufgrund der sozialen und ethischen Frames können junge Jungs und Mädchen keinen Sex haben. In einigen Fällen ist der einfachste Ausweg, der den Porno betrachtet.

Sexologen bestehen darauf, dass es sich nicht lohnt, den Wunsch von Kindern identifizierenswert, Erotik mit pornografischer Sucht zu sehen. Porno in der "Dosierungs-Menge" mit der Abwesenheit negativer Faktoren der geistigen Entwicklung verursacht keine nachteilige Wirkung. Dies ist ein jugendlicher Maximalismus und der Negativismus - der Teenager möchte die verbotene Früchte und in einigen Sinne schmecken, um seinen Horizont zu erweitern. [2] Für viele Jungs und Mädchen liefert der Einstieg in eine intime Nähe mit einem Partner von Porndependenz. Dies ist eine natürliche Stufe des Aufwachsens.

Wenn jedoch ein Kind viele persönliche Probleme aus der jugendlichen Krise gemacht hat - Nichtunabhängigkeit, Unabhängigkeit, Unabhängigkeit, Komplexe, die sich auf das Erscheinungsbild beziehen, besteht ein großes Risiko, dass auch nach dem Beitritt der Erwachsenenlebenszeit es ihm schwierig ist, die Angewohnheit des Pornos zu verlassen in der Vergangenheit.

Es gibt viele Streitigkeiten über die Verbindung zwischen der ungesunden Leidenschaft von Porno bei Jugendlichen und den Manifestationen ihrer Tendenz der Gewalt in der Zukunft. Einige Psychologen äußern die Ansicht, dass der Inhalt "Erwachsener" die Prädisposition einer Person zu Aggressionen stärken kann, und verursacht ihm eine Tendenz für starre Sex. Der Anteil der Wahrheit ist da. Viele verurteilte serielle Vergewaltiger und Mörder aus verschiedenen Gründen an der Jugend haben sich auf Pornoabhängigkeit entwickelt.

Das Bestätigt

Wie bekomme ich Porno-Süchtige: 5 Empfehlungen von Psychologen

Wie bekomme ich Porndependenz?

Die Problemtelikatesse trägt dazu bei, dass sie versuchen, sich selbst zu kämpfen. Nicht jeder kann sogar eine enge Person zugeben, die nur Erotices auf dem Bildschirm erregt, und nicht im wirklichen Leben Sex. Der abhängige bleibt eins mit dem Problem.

Ein volles Verbot des Anzeigens von Porno ist eine ineffiziente Antwort auf die Frage, wie Sie die Pornopermenz besiegen können. Dies führt zu dem Abscheu-Syndrom, das den geistigen und sogar körperlichen Zustand der Person negativ beeinflussen kann. Sie benötigen einen glatteren Übergang zum Leben, in dem Erotica keinen führenden Ort in der Prioritätenliste einnehmen wird. Und es ist wünschenswert, dass der Mann die Unterstützung des Geliebten auf dem Weg zur "Erholung" fühlte.

Psychologen für den wirksamen Kampf gegen die Poronophilie geben den folgenden Empfehlungen von den abhängigen und Angehörigen selbst:

  1. Schande nicht und beschuldige nicht

In den Köpfen vieler Menschen ist Pornografie mit etwas bösartigen und obszönen verbunden. Viele abhängig ist dies und zieht Erotik, um zu sehen. Aber hier ist ein geliebterer, der mit süchtig, der aktuellen Situation überrascht / nervig / Kanzchen / verursacht Ekel.

Im Kampf gegen Porno-Devotees werden negative Emotionen nicht auf jeden Fall profitieren! Und das abhängige, und sein Partner ist wichtig, um das Problem mit dem "kalten" Geist zu lösen. Eine Frau, die verstehen will, wie man Porno-Devotees aus ihrem Ehemann bekämpft, sollte es nicht beschuldigen und schämen. Unterstützung und Verständnis ist, dass es notwendig ist, nämlich einheimische Menschen, keine Rufen und Ultimaten erforderlich zu sein. Und der abhängige Muss muss das bestehende Problem erkennen, sich für Schwäche vergeben und weitergehen, um das Leben zum Besseren zu verändern.

  1. Suche nach anderen Vergnügensquellen

Porno mit geformter Abhängigkeit wird zur einzigen Quelle für körperliche und emotionale Vergnügen. Es ist eine Angewohnheit. Um es loszuwerden, ist es wichtig, das Verhaltensmodell zu ändern. Versuchen Sie, sich allmählich von der Routine des Tages zu verdrängen, wobei die Momente der Pornografie von diesen Handlungen gesehen, von denen Sie auch Spaß haben. Ja, es wird nicht das Freude sein, dass Erotik gibt, aber der Anfang wird angenommen.

Sport, Lesen, Wandern, Hobby - Finden Sie ein interessantes Hobby. Egal was du tun wirst. Das Hauptziel ist es, die grauen Wochentage zu diversifizieren.

Im Kampf gegen schlechte Gewohnheiten zeigt hohe Effizienz einen Kurs der Psychotherapie für Porndependenz mit der 7spsy-Verhaltensänderungstechnologie. Der 7spsien-Kurs hilft Ihnen, Porndependenz loszuwerden. Hinterlassen in den vergangenen negativen Anlagen, eine Person, die mit der Sucht umkehrt und beginnt, "auf neue Weise zu leben". Nachdem Sie ein gesundes Verhaltensmodell gemeistert haben, können Sie eine nachteilige Angewohnheit der Lebensvergiftung vergessen.

  1. Entwickeln Sie ein Selbststeuerungssystem

Selbstkontrolle ist der beste Assistent im Kampf gegen schlechte Gewohnheiten.

Kontrolle selbst, indem Sie die Routine des Tages ändern und die Verführung aus der Zone entfernen. Halten Sie sich an den Tag - früher gehen Sie ins Bett und steigen Sie an, löschen Sie zahlreiche Pornoseiten aus Lesezeichen im Browser, und sogar besser blockieren. Das Tagebuch ist nützlich, bei dem der Erfolg und die Ausfälle auf dem Weg zum Ziel bemerkt werden können.

Ausgezeichnet, wenn der Abhängige eine Person hat, die er vertraut. Der Partner wird dazu beitragen, die Situation unter Kontrolle zu halten und nicht in kritischen Momenten zu gehen.

  1. Mehr kommunizieren

Wenn der Unterabhängige ständig in Sicht ist, wird er definitiv in der Lage sein, auf dem Porno aufzutreten. Daher ist es wichtig, mehr mit Menschen zu kommunizieren. Es ist äußerst notwendig und aus einem anderen Grund - als abhängige, was den größten Teil der Zeit zuvor alleine verbracht hatte, beginnt mit der Wiederherstellung der Kommunikationsfähigkeiten.

  1. Sexualleben mit einem Partner etablieren oder neue romantische Beziehungen

Es ist wichtig, zu verstehen, dass Pornos und Masturbation niemals einen vollen Geschlechtsverkehr ersetzen werden. Es ist Zeit, mit einem Partner zum traditionellen Sex zurückzukehren. Sicherliche Beziehung zu einem engen Mann an den Runden wegen der Gewohnheit bildete sich. Sexologen beraten die bereits gehaltenen Paare, um in ihrem intimen Leben etwas Neues zu machen. Dies wird dazu beitragen, Beziehungen festzulegen und das Vertrauen zurückzugeben. Und wenn es keinen ständigen Partner gibt, ist es an der Zeit, neue romantische Beziehungen zu beginnen, als wären Sie unheimlich.

Denken Sie daran, wenn Sie sich nicht mit Porno-Devotees selbst bewältigen, können Sie sich immer an einen Sexologen oder einen Psychotherapeuten wenden, der auf dieses Thema spezialisiert ist. Lassen Sie die Abhängigkeiten der Depretation der Freuden des wirklichen Lebens nicht.

Quellen:

  1. "Cyberskuale Sucht: von der Online-Sexualaktivität zum Sex mit Robotern" (Medizinische Psychologie-Magazin in Russland, 2017, Nr. 6), N. D. Knotov ( http://mprj.ru/archiv_global/2017_6_47/nomer10.php.

  2. "Sex. Von der Neurobiologie der Libido bis zum virtuellen Porno. Wissenschaftlicher und beliebter Guide ", 2018, D. varlamov.

  3. Behandlung von Pornografiesucht: Die wesentlichen Werkzeuge für die Erholung, 2017, Kevin B. Skinner.

Ich habe diesen Artikel geschrieben, weil ich bereits 4 Personen habe, um mich mit einem Problem zu kontaktieren. Ich habe keine Ziele, um jemanden zu verurteilen. Es gibt ein Ziel, Ihnen zu bestimmten Gedanken zu bringen, die Änderungen provozieren können.

Was Sie einfach nicht von der Motivation hören. Verbessern Sie die Motivation, legen Sie das Ziel, visualisieren, meditieren, eine andere magische Technik anwenden. Im Material und Büchern können Sie einfach ertrinken oder ersticken. Zusammen mit dem Ozean der Information gibt es auch gefährliche Trendalgen des Formats: "Werden Sie ein Millionär, oder Sie sind ein Meister", "Finden Sie eine Frage Ihres Lebens und erlangen Sie Freiheit", "umgeben von wunderschönen Chikulas, sonst Sie sind kein Mann. " Es wird viel Zeit für eine sinnlose Verfolgung für die Illusion des erfolgreichen Erfolgs verbracht. Und nur wenige Leute denken darüber nach, welcher Erfolg persönlich für Sie ist. Gleichzeitig können viele Menschen in den Augen die Wahrheit nicht ergreifen und die wahren Ursachen ihrer Faulheit, den Mangel an Energie und Unwilligkeit in ihrer eigenen Richtung in Betracht ziehen.

Jetzt auf den scharfen. Besonders für Männer. Wissen Sie, warum es passiert? Es geht um das Mesten. Ja Ja! Dieses Thema ist nicht üblich, um direkt und ehrlich gesagt zu sprechen. Und es ist nicht einmal nur im Mast, aber je nachdem, was als Pornophilie genannt wird. Wenn der junge Mann / Mann / Mann / Mann für Porno wich, mehrmals täglich die wertvollsten Ressourcen ihres Lebens - Energie, Zeit, Emotionen und Geld verlor. Irgendwie schrieb ich über Alkohol und zerlederte im Detail, wie viel eine harmlose Flasche Pivassing Ressourcen stiehlt. Lassen Sie uns nun über zarte Thema sprechen.

Was ist Pornos Philia und wie erscheint diese Abhängigkeit? Was ist das Harmony? Also wissen wir alle, dass junge Männer aus dem Alter von 11 Jahren eine Erektion spüren, und sie beginnen sexuelle Spiele. Der erste Orgasmus im Leben für viele Jungs ist erschreckende Erfahrung. Dann erscheint viel sexuelle Energie und was damit zu tun ist, ist unklar. Zusammen mit ihm besteht ein Bedarf an Sex, während immer noch bewusstlos ist. Und unser junger Mann beginnt, mehrmals am Tag aktiv zu wichsen. Also geht es weiter, bis die erste sexuelle Erfahrung erhielt, was sowohl bei Männern als auch bei Frauen traurig ist. Natürlich nicht alles und nicht immer. Aber das meiste davon ist so. Und es passiert, wenn der Kerl zum ersten Mal dem weiblichen Körper gegenüberliegt - er hat einen mächtigen Stress und sein Körper lehnt die Erektion ab. "Es stand nicht auf", wenn wir gemeinsam sprechen. Warum? Weil der Körper sexuelle Reaktionen entwickelt hat, die für den Porno gebunden ist, und nicht auf dem weiblichen Körper.

Bei dem Prozess des sexuellen Erwachsenen, der bis 21 Jahre alt ist, muss ein Mann irgendwo sexuelle Energie gegeben werden. Wenn er mit Eltern lebt, von Komplexen und Ängsten zerquetscht, dann wichst er noch aktiver. Es ist notwendig, um Stress loszuwerden! Dies erzeugt direkt ein Problem, dass es oft nicht echte Freude beim Sex wird. Warum? Weil der Körper an bestimmte Prozesse verwendet wird. Es ist viel einfacher, komfortabler und schneller im Geheimnis.

Was passiert mit einem Mann nach 25? Er muss über die Zukunft nachdenken, aktiv arbeiten und sich auf seine Ziele bewegen. Aber er kann das nicht tun. Weil es den in Jahren entwickelten Mechanismus weiterhin implementiert. Masturbieren. Ich werde Ihnen sogar mehr erzählen: Viele Männer sind aktiv in Bezug auf Beziehungen. Einerseits - seltsam. Wie so? Zum anderen - alles ist klar. Die Gewohnheit davon ist ... Darüber hinaus ist Onanismus das schnellste Verfahren zum Entfernen von Stress. Ja, es scheint auch harmlos zu sein. Was ist das? Nun, das ist kein Arzneimittel oder Alkohol ... Nun, jetzt schauen wir uns die Unverschämtheit an. Was führt die Masturbationsabhängigkeit dazu? Aus der Sicht der Ressourcen.

1. Zeitverlust. Während des Orgasmuss wird 3 Hormon in erhöhten Mengen zugeteilt: Serotonin, Dopamin und Endorphin. Es gibt einen stärksten hormonellen Spritzer, der mit einem angenehmen Gefühl der Konzeption des Kindes verbunden ist. Der Körper freut sich. Es stellt sich jedoch eine Täuschung heraus, da die Konzeption nicht passiert, und das Mädchen ist nicht da. Enttäuschung tritt auf. Nach einem hormonellen Spritzer erzeugt der Körper ein solches Hormon als Oxytocin. Sich wieder normal zu führen. Erinnern Sie sich an den Zustand nach einem Orgasmus, wenn Sie nichts wollen, und zieht immer noch in Drema. Restaurierung nach Enttäuschung und hormoneller Spritzer erfordert Zeit. Erinnern Sie sich an sich nach der aktiven Masturbation am nächsten Tag.

2. Energieverlust. Wie viel Zeit wird während des Orgasmus verbracht, können Sie in einem beliebigen Verzeichnis oder in Google lesen. Hier sind die Daten, wenn Sie zu faul sind, um zu sehen - die Energiekosten für Orgasme - 400 Kilokalorien pro Stunde, daher dauert es maximal 15 Sekunden.

3. Verlust von Emotionen. Das Gefühl der Leere nach dem Orgasmus aus der Masturbation vertraut gemacht? Also. Das Schlimmste ist, dass eine negative Erfahrung im Körper fixiert ist. Enttäuschung, dass Ihre Gene nicht gefragt sind. Aufgrund des Mangels eines Mädchens. Es ist sehr unheimlich, besonders nach 30, wenn die Energien nicht so viel wie zuvor sind.

4. Geldverlust. Beim Geld brauchen Sie eine große Menge an Energie. Wo bringen Sie es, wenn es eine Leere, Enttäuschung und Mangel an Kräften gibt? Stellen Sie sich vor, wenn Sie diese Aktivität in Ihr Unternehmen oder Ihre Aktivitäten gesendet haben. Sport am Ende.

Es ist möglich, alle wertvollsten Ressourcen Ihres Lebens zu verlieren, was sich nicht bewusst ist, was passiert. Und die schrecklichste - Energie, um Ziele zu erreichen, ist überhaupt nicht. Oder sie ist nahe an Null. Und hier ist es nicht nur notwendig, "ein Mädchen finden" oder auf den Bordellen stärkt, wie manche. Hier müssen Sie die Prozesse im Körper wirklich ändern, neue Gewohnheiten setzen. Dies ist ein separates und umfangreiches Thema.

Wie kann man Masturbation loswerden? Um mit dem Anfang zu beginnen, gestehe dich je nachdem. Wenn in Ihrem Leben etwas mit den Erwartungen in den Einschnitt geht - geben Sie selbst ehrlich ein, was Sie hindert. Und wenden Sie sich an echte Aktionen. Ihre Wirksamkeit jeden Tag verbessern.

P. Wenn Sie regelmäßig wichsen, fühlt sich das andere Geschlecht perfekt an. Alles ist auf dein Gesicht geschrieben. Ein niederenergetischer und frustrierter Mann ist in Sexy nicht besonders attraktiv. Alle Rich- und Oligarchen berücksichtigen nicht.

P.S. Besiege die Abhängigkeit von Masturbation und Masturbation wird helfen Notieren Sie mein Online-Training "Neues Sie" . Im dritten Teil sagte ich, wie man die Abhängigkeit und die schlechten Gewohnheiten besiegt:

Wie bekomme ich Porndependenz?

In unserem Alter, wenn der technische Fortschritt lange überholt hat, ist fast das gesamte Leben moderner Menschen auf das Internet und das Fernsehen konzentriert. Mit Hilfe dieser Technologien können Sie Ihr Leben mit Arbeit, Erholung und Unterhaltung füllen. Leider gibt es in einem Par mit nützlichen Informationen im Internet jedoch viele verschiedene erotische Sehenswürdigkeiten und Pornolisten, die die Menschen nicht gleichgültig der Pornografie machen.

Eine solche Leidenschaft für einige wird Sucht, von der es sehr schwierig ist, loszuwerden. Aber wie man Pornosucht loswerden soll, damit er das Leben nicht als abhängig und seine Lieben vergiftet? Versuchen wir, herauszufinden.

Test auf Pornosucht i

Psychologen haben einen Test entwickelt, mit dem Sie feststellen können, ob eine Person eine Abhängigkeit von der Pornografie hat.

  • Oft scheint ein Wunsch, alleine zu bleiben, pornografische Materialien zu sehen.
  • Pornofilme ansehen Sorgfältig versteckt sich sorgfältig von Außenseiter und sogar eine enge Umgebung.
  • Sexuelle Kontakte sind sehr klein oder es gibt überhaupt keine.
  • Die Ansicht von Materialien von erotischer Natur erteilt viel Zeit (bis zu mehreren Stunden am Tag).
  • Sexueller Partner verursacht nicht die gleiche starke Aufregung wie Porno.
  • Um vor dem Geschlecht zu initiieren, müssen Sie sich an Bilder von erotischen Zeitschriften oder Schüssen von Pornolisten erinnern.
  • Es besteht der Wunsch, in Realität Lieblingsszenen von Erotikwalzen zu verkörpern.
  • Partner von Sex weit weg vom Bild eines Pornoschauspielers, der sehr nervig ist.
  • Über die häufige Ansicht von pornografischen Materialien möchte ich auch Ihrem Partner nicht erkennen.

Wenn infolge der Umfrage mindestens 4 positive Antworten erhalten wurden, weist dies ein ernstes Problem an.

Betrachten Sie pseudoabhängige Jugendliche nicht zur Beeinträchtigung. Die Leidenschaft für Pornografie junger Menschen ist vorübergehend aufgrund der Tatsache, dass ihre Hormone kein Witz sind. In der Regel, im Laufe der Zeit, wenn sich das Hormonalphone ein wenig stabilisiert, und das sexuelle Leben wird regelmäßig sein, junge Leute sind um ihre sexuellen Addien. Selbst wenn sie jedoch daran interessiert sind, Pornografie einzugeben, kann es jedoch bereits argumentiert werden, dass es Abhängigkeit gibt.

Moderne Methoden zur Behandlung von Pornosucht 2

Wenn eine Person vermutet, dass er eine Abhängigkeit von pornografischen Materialien hat, sollte er versuchen, dieses Problem loszuwerden, da er das Leben erheblich komplizieren kann.

Bei modernen Müstenmethoden verwenden am häufigsten Medikamente zur Behandlung, Hypnose oder Psychotherapie. Meistens kommen die Menschen jedoch mit solchen Themen für Psychoanalytiker. Aber besonders schüchtern oder geheimnisvoll, lieber Porndependenz alleine loswerden. Wie kann es am besten geschrieben werden.

Wie bekomme ich Porndependenz? 3

  • Anerkennung von Pornos und Sucht

Wie bei jeder Abhängigkeit ist es notwendig, die Kapitulation zu erkennen, und noch besser, stimme es. Wenn Sie einer engen Person vertrauen, können Sie die Ladung entfernen. Laut Psychologen hat eine solche Psychotherapie einen guten Effekt. Darüber hinaus können nahe Menschen helfen, das Problem zu lösen.

Test auf Pornosucht
  • Befreien Sie sich das Gefühl von Schuld und Scham

Solche Emotionen führen nicht zu irgendetwas Und wenn Sie Ihre Launen gönnen, ist es schlimmer und die am stärksten abhängigen und Verwandten.

  • Beseitigen Sie die Suchtursache

Um nicht an dem Problem zu leiden, ist es besser, es an der Wurzel zu stoppen. Wenn der Abhängige dafür fehlt, können Sie die Links verwenden, die diese Websites nicht verpassen. Um den Block zu entfernen, um den Block zu entfernen und die Frankrahmen zu genießen, ist es besser, jemals jemals jemanden von Angehörigen zu installieren, damit das Passwort nur für ihn ist.

Es ist notwendig, alles aus Ihrem Leben zu entfernen, das Quelle ist. Videos und Bilder, Protokolle, Discs und andere. Im Extrem gibt es Zeit, das Internet aufzugeben und fernzusehen.

Abhängigkeit Dies ist nur das Fehlen einer Selbstkontrolle der Manifestation seiner eigenen Schwächen. Daher ist es so wichtig, sich in eine Selbstkontrolle zu engagieren. Wenn Pornofilme viel Zeit dauern, was in der Lage sein könnte, schnell zu profitieren, müssen Sie Ihre Routineroutine planen, so dass es keine Zeit für diese Hose gibt.

Beseitigen Sie die Ursache der Porndependenz

Um nicht in der Lage zu sein, die Materialien der Fabrik sehen zu können, ist es besser, es zu berücksichtigen. Vor allem, wenn Sie mit einem Computer arbeiten. Es ist am besten, es in einem gemeinsamen Raum anzuordnen, der nicht leer ist. Wenn der Haushalt divergiert, dann ist es besser, einen Spaziergang oder irgendwo anders zu gehen.

Das Problem ist viel einfacher, mit dem Problem fertig zu werden, wenn es bei der Lösung des Problems eine Herausforderung besteht. Wenn es jemanden gibt, der mit Ihrem Nachwuchs oder einem Zusammenbruch teilen kann, ist es viel einfacher, mit der Sucht umzugehen, insbesondere wenn es wichtiger ist, dass er sich nicht entspannen und das "für das alte" nimmt.

Sozialisieren Sie beim Sport, können Sie sofort mehrere Hasen töten: Nehmen Sie sich Zeit, nehmen Sie sich Zeit, nehmen Sie Gedanken mit etwas anderem, verbessern Sie die Gesundheit und Tapidify. Dank körperlicher Aktivität erscheint eine gute Laune, nachdem viele Kräfte des Anzeigens der Pornografie einfach nicht bleiben können.

Die Leidenschaft für Pornografie wird viel Zeit abhängig machen, wodurch die Gelegenheit nicht zulässt, sich an beliebten Klassen zu beteiligen, mit Freunden, vielseitigem Leben und vielseitigem Leben zu kommunizieren. Aber wenn Sie darüber nachdenken, was ein neuer eine Person herausfinden kann, täglich "töten" Zeit beim Anzeigen von Videos?

Wie bekomme ich Porndependenz?

Der beste Anreiz, um schlechte Gewohnheiten loszuwerden, ist der Wunsch, Zeit mit Ihrem Liebsten zu verbringen. Daher ist es als Alternative zur Pornosuchtlosigkeit ein persönliches Leben wert. Das regelmäßige sexuelles Leben, vor allem mit einem sehr aktiven und sexy Partner, wird sich zwingen, alte Hobbys zu vergessen.

Добавить комментарий